Zum Hauptinhalt springen

News

Wenn PR so tut, als wäre sie Journalismus

5. Oktober 2023

Gisela Reiter, Forscherin an der FHWien der WKW, referierte bei der renommierten „Future of Journalism“-Konferenz in Cardiff, Wales, über ethische Herausforderungen in der Kommunikationspraxis. […]Weiterlesen zu Wenn PR so tut, als wäre sie Journalismus

Ausgezeichnete Orientierung und Handlungshilfe in unsicheren Zeiten

21. Juli 2023

Gisela Reiter, Forscherin an der FHWien der WKW, erhielt renommierten Wissenschaftspreis für eine aktuelle Studie über ethische Herausforderungen in der Kommunikationspraxis. […]Weiterlesen zu Ausgezeichnete Orientierung und Handlungshilfe in unsicheren Zeiten

Studienpräsentation über verschwimmende Grenzen in der öffentlichen Kommunikation

16. Mai 2023

Public Relations, Journalismus, Marketing und Werbung überschneiden sich zusehends, ethische Konflikte in der täglichen Kommunikationspraxis sind oft die Folge. Dieser Herausforderung widmete sich das Forschungsprojekt “Verschwimmende Grenzen. Ethische Herausforderungen in der Kommunikationspraxis“, um mögliche Bewältigungsstrategien zu finden. Gisela Reiter, Teaching & Research Associate, präsentierte die Studienergebnisse auf dem Österreichischen Kommunikationstag 2023. […]Weiterlesen zu Studienpräsentation über verschwimmende Grenzen in der öffentlichen Kommunikation

Angewandte Forschung verbindet Wirtschaft und Gesellschaft

12. Mai 2023

ForscherInnen der FHWien der WKW präsentierten beim Forschungsforum 2023 aktuelle Erkenntnisse zu nachhaltigem Wirtschaften, Journalismus & Social Media und der Transformation von Familienunternehmen. […]Weiterlesen zu Angewandte Forschung verbindet Wirtschaft und Gesellschaft

Mediennutzung in Krisenzeiten

11. November 2022

Gisela Reiter (Teaching & Research Associate an der FHWien der WKW) präsentierte im Oktober ihren Vortrag „’It was unusual to suddenly watch the national TV-newscast together, as an event.’ Changes in media usage among young audiences during the first COVID-19 Lockdown in Austria“ auf der internationalen ECREA 2022 Tagung in Aarhus / Dänemark. […]Weiterlesen zu Mediennutzung in Krisenzeiten

Public Value im Spannungsfeld von Politik und Medien

28. September 2022

Mit Ihrem Beitrag „Media under pressure – The Austrian corruption scandal and the trust in media coverage“ präsentierte Gisela Reiter (Teaching & Research Associate an der FHWien der WKW) aktuelle Studienergebnisse bei der RIPE@2022 Tagung in Wien. Außerdem diskutierte sie zu „Challenges for Politics and Education for Youth and Media in Europe” in einer international […]Weiterlesen zu Public Value im Spannungsfeld von Politik und Medien

Studienergebnis zur Glaubwürdigkeit von Umfragestudien vorgestellt

21. Juni 2022

Gisela Reiter präsentierte Erkenntnisse zu den Auswirkungen des Korruptionsskandals bzw. der Inseratenaffäre in Österreich beim internationalen Protagoras Symposium 2022 in Brüssel. […]Weiterlesen zu Studienergebnis zur Glaubwürdigkeit von Umfragestudien vorgestellt

Call for Papers für Tagungskooperation PROTAGORAS Symposium 2022

16. Februar 2022

Das Symposium findet von 8.-9. Juni 2022 in Brüssel statt und beschäftigt sich als zentrales Thema mit „Umfragen als Mittel der politischen Legitimation“. Behandelt werden Fragen nach der Glaubwürdigkeit von Umfragen, der politischen Inszenierung von Umfrageergebnissen und auch der Wirkung von transnationalen Studienergebnissen, wie beispielsweise dem Eurobarometer. Verlängerung des Einsendeschluss bis 31. März 2022. […]Weiterlesen zu Call for Papers für Tagungskooperation PROTAGORAS Symposium 2022

Internationale Konferenz und ORF DialogForum zum Schwerpunkt öffentlich-rechtliche Medien

18. Oktober 2021

Gisela Reiter vom Department of Communication präsentierte bei der diesjährigen RIPE@2021-Konferenz Ergebnisse ihrer Studie zum Informationsverhalten junger Zielgruppen vor Wahlen und war beim ORF DialogForum im Radiokulturhaus zu Gast. […]Weiterlesen zu Internationale Konferenz und ORF DialogForum zum Schwerpunkt öffentlich-rechtliche Medien

#YouthMediaLife – Präsentation von Gisela Reiter und Jana Bernhard bei internationaler Tagung über mediale Lebenswelten von Jugendlichen

6. April 2021

Gisela Reiter und Jana Bernhard vom Department of Communication präsentierten bei der diesjährigen #YouthMediaLife-Konferenz ihre Ergebnisse zum Informationsverhalten junger Zielgruppen. Die via Online-Plattform abgehaltene Tagung fand von 30.03.2021 – 01.04.2021 statt und wurde von der Universität Wien organisiert. […]Weiterlesen zu #YouthMediaLife – Präsentation von Gisela Reiter und Jana Bernhard bei internationaler Tagung über mediale Lebenswelten von Jugendlichen