Projekte

Außergewöhnliche Geschichten, ausgefallene Blickwinkel: Die Medienprojekte der Studierenden des Instituts für Journalismus & Medienmanagement kombinieren kreative Ideen mit journalistischer Qualität. Studierende können erworbenes Wissen umsetzen und praktische Erfahrungen sammeln.

Atelier


In den verschiedenen Ateliers des Instituts für Journalismus & Medienmanagement arbeiten Bachelor- und Master-Studierende an der Umsetzung eines marktfähigen Medienprodukts in den Bereichen Print, TV, Audio und Multimedia. In Kleingruppen werden konkrete Medienformate und -inhalte wie Magazin-Supplements, neue Print- und Onlineprodukte, TV- und Radio-Formate sowie Multimedia-Anwendungen entwickelt. Hier haben Studierende die Möglichkeit, Gelerntes im "Echtzeitbetrieb" umzusetzen, wobei sie von Journalistinnen und Journalisten sowie Medienunternehmen unterstützt werden.

Radio-Atelier

Studierende sammeln erste On-Air-Erfahrungen auf dem institutseigenen Radiosender Radio NJOY 91.3 und produzieren wöchentliche Livesendungen mit Urban Content-Inhalten.
http://wien.njoyradio.at/

TV-Atelier

Im Rahmen des TV-Ateliers entsteht ein wöchentliches 13-minütiges TV-Format für den TV-Sender OKTO. In diesem Jahr präsentieren die Studierenden das Magazin „Katerfrühstück - Das erste Frühstücksfernsehen für Spätaufsteher. Im TV. Im Web“.

Dossier.at

Bachelor-Studierende arbeiten an einem investigativ- und datenjournalistischen Projekt. Ziel dieses Online-Ateliers ist es, über die Dauer eines Semesters ein Thema umfassend zu recherchieren und die Ergebnisse multimedial aufzubereiten.

ZIB-Atelier

Im ZIB-Atelier haben Studierende die Möglichkeit, im "Zeit im Bild"-Studio des ORF bei den Sendungen ORF1-Info, ZIB-Flash und ZIB2 mitzuarbeiten.

Atelier "Datum"-Magazin

Im Rahmen dieses Ateliers wird ein neues Magazin aus dem DATUM-Verlag erstellt.

Atelier "DiePresse.com"

Im Rahmen des Ateliers planen und erstellen die Studierenden ein multimediales Online-Dossier. Der Arbeitstitel des heurigen Projekts lautet "(Alb-) Traum Fliegen: 125 Jahre Luftfahrt". Nach Fertigstellung des Dossiers ist eine Veröffentlichung auf DiePresse.com geplant.

Multimedia-Atelier "thegap.at"

Was kann Online? Wie sieht ein gutes Startbild aus, eine griffige Headline, eine sinnvolle Infografik, ein anspruchsvoller Listicle, ein Video? Diesen Anforderungen von Journalismus im 21. Jahrhundert geht dieses nach. Die Beiträge werden gemeinsam mit der Chefredaktion von The Gap – Magazin für Glamour und Diskurs erarbeitet und werden auf thegap.at veröffentlicht. http://www.thegap.at/fhwienatelier

Kontakt

Institut für Journalismus & Medienmanagement

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (1) 476 77-5830 
Fax: +43 (1) 476 77-5704 

jour@fh-wien.ac.at

 
© Copyright 2017 FHW GmbH. Impressum