Zum Hauptinhalt springen

News

Zwischen Algorithmen und Augenzwinkern: Journalismus für Junge

29. Januar 2024

Wie können komplexe Themen für junge Zielgruppen dargestellt werden? In der Lehrveranstaltung „Mehrmediale Praxis“ haben sich die Studierenden des Studiengangs Content-Produktion & Digitales Medienmanagement in vier Praxisprojekten damit auseinandergesetzt. Dabei sind Online-, Video- und Audio-Beiträge entstanden, die nicht nur unterhalten, sondern auch höchst informativ sind. […]Weiterlesen zu Zwischen Algorithmen und Augenzwinkern: Journalismus für Junge

Datenjournalismus und KI: Europäische Journalismus-Ausbildner tagten in Wien

20. November 2023

45 Ausbildungsstätten aus 20 Ländern waren beim Treffen der European Journalism Training Association (EJTA) an der FHWien der WKW vertreten. Ein Schwerpunkt war Digital Storytelling. […]Weiterlesen zu Datenjournalismus und KI: Europäische Journalismus-Ausbildner tagten in Wien

Mit TikTok und künstlicher Intelligenz bei internationalem Lehrenden-Austausch

6. November 2023

Bei der „International Teacher Week“ kamen im finnischen Helsinki Lehrende aus ganz Europa zusammen, um sich über didaktische Methoden, zukunftsrelevante Themen und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit bei Projekten auszutauschen. Regula Blocher und Hilda Helyes thematisierten in ihren Workshops die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Wandel von Kommunikationsberufen und präsentierten Beispiele gelungener Adaption. […]Weiterlesen zu Mit TikTok und künstlicher Intelligenz bei internationalem Lehrenden-Austausch

Wenn PR so tut, als wäre sie Journalismus

5. Oktober 2023

Gisela Reiter, Forscherin an der FHWien der WKW, referierte bei der renommierten „Future of Journalism“-Konferenz in Cardiff, Wales, über ethische Herausforderungen in der Kommunikationspraxis. […]Weiterlesen zu Wenn PR so tut, als wäre sie Journalismus

Inside Ibiza und Sexualbegleitung im Alter: FHWien der WKW verlieh Journalismus Nachwuchspreis 2023

26. September 2023

Am 25. September 2023 fand an der FHWien der WKW bereits zum fünften Mal die Verleihung des Journalismus Nachwuchspreises statt. Aus insgesamt 75 Einreichungen wurden zehn journalistische Talente in fünf Kategorien ausgezeichnet, die eine breite Palette von Themen abdeckten, darunter Cybercrime, Sucht, Lebensmittelrettung, Sexualbegleitung im Alter und eine innovative Aufarbeitung des berühmt-berüchtigten Ibiza-Videos für Tiktok, Instagram und Co. […]Weiterlesen zu Inside Ibiza und Sexualbegleitung im Alter: FHWien der WKW verlieh Journalismus Nachwuchspreis 2023

Ausgezeichnete Orientierung und Handlungshilfe in unsicheren Zeiten

21. Juli 2023

Gisela Reiter, Forscherin an der FHWien der WKW, erhielt renommierten Wissenschaftspreis für eine aktuelle Studie über ethische Herausforderungen in der Kommunikationspraxis. […]Weiterlesen zu Ausgezeichnete Orientierung und Handlungshilfe in unsicheren Zeiten

ISMJ: Multimedia-Projekte zu Klimajournalismus in Polen und Ukraine

18. Juli 2023

Das polnische Breslau bot den Schauplatz für die zweite Projektwoche der diesjährigen ISMJ – International School of Multimedia Journalism. An drei Tagen erhielten die TeilnehmerInnen aus vier Ländern Einblicke in den Klimajournalismus in Polen und der Ukraine und erstellten auch eigene multimediale Reportagen zum Fokusthema „Covering Climate Crisis“. […]Weiterlesen zu ISMJ: Multimedia-Projekte zu Klimajournalismus in Polen und Ukraine

Europe On Air: Interkulturelle Radiofeatures über Ausgrenzung in Helsinki

20. Juni 2023

Anfang Juni fand die jährlich stattfindende internationale Lehrveranstaltung "Europe On Air" in Helsinki statt und brachte Studierende aus Georgien, Österreich, Belgien, Finnland und Spanien zusammen. In interkulturellen Kleingruppen arbeiteten sie eine Woche lang an Radiofeatures zum Thema Ausgrenzung. Die Subthemen reichten von Gentrifizierung über Multikulturalität und Integration bis hin zum Leben in städtischen Außenbezirken, Wohnungsbau und diskriminierender Schulwahl. […]Weiterlesen zu Europe On Air: Interkulturelle Radiofeatures über Ausgrenzung in Helsinki

Studienpräsentation über verschwimmende Grenzen in der öffentlichen Kommunikation

16. Mai 2023

Public Relations, Journalismus, Marketing und Werbung überschneiden sich zusehends, ethische Konflikte in der täglichen Kommunikationspraxis sind oft die Folge. Dieser Herausforderung widmete sich das Forschungsprojekt “Verschwimmende Grenzen. Ethische Herausforderungen in der Kommunikationspraxis“, um mögliche Bewältigungsstrategien zu finden. Gisela Reiter, Teaching & Research Associate, präsentierte die Studienergebnisse auf dem Österreichischen Kommunikationstag 2023. […]Weiterlesen zu Studienpräsentation über verschwimmende Grenzen in der öffentlichen Kommunikation

Angewandte Forschung verbindet Wirtschaft und Gesellschaft

12. Mai 2023

ForscherInnen der FHWien der WKW präsentierten beim Forschungsforum 2023 aktuelle Erkenntnisse zu nachhaltigem Wirtschaften, Journalismus & Social Media und der Transformation von Familienunternehmen. […]Weiterlesen zu Angewandte Forschung verbindet Wirtschaft und Gesellschaft