Schwerpunkte und Inhalte des Studiums

Aktuelle Entwicklungen im Medienbereich eröffnen neue Berufsfelder, klassische Medienberufe und ihre Einsatzfelder wachsen zusammen und redaktionelle Arbeit findet nicht mehr ausschließlich in traditionellen Medienhäusern statt. „Digital first“, heißt es daher im berufsermöglichenden Bachelor-Studium „Content-Produktion & Digitales Medienmanagement“. Neben der praxisnahen Vermittlung von journalistischem Know-how steht vor allem die mehrmediale Aufbereitung von Inhalten und die redaktionelle Gestaltung von Medienprodukten im Fokus.

Der Studiengang ist auf eine maximale Wochenarbeitszeit von 20 Stunden ausgelegt.

Bachelor-Studium Content-Produktion & Digitales Medienmanagement

Barbara Eppensteiner

„Wer in der neuen Medienwelt beruflich reüssieren will, muss sich mit der Digitalisierung von Medien und mit deren Auswirkung auf den Journalismus auseinandersetzen. Ob Einstieg oder Weiterbildung: Der Studiengang bietet mit seinen aktuellen Lehrinhalten und dem hohen Praxisanteil ein ideales Umfeld, in dem sich sowohl NachwuchsjournalistInnen als auch Medienschaffende, dies sich digital (um)orientieren wollen, das nötige Know-how holen können.“

Mag.a Barbara Eppensteiner, Programmintendantin der OKTO Community TV-GmbH

Studium im Überblick

Bewerbungsfrist

14.05.2018

Abschluss und Dauer

Bachelor of Arts in Business (BA)
6 Semester (180 ETCS)

Organisationsform

Berufsbegleitend (BB)
Donnerstags und freitags ganztags, zusätzlich Intensivwochen

Studienplätze pro Jahr

34 VZ

Unterrichtssprachen

Deutsch und Englisch

Auslandsaufenthalt

An Partnerhochschulen möglich

Kosten

Studiengebühren € 363,36 pro Semester (exkl. ÖH-Beitrag)

Zugangsvoraussetzungen

Finden Sie hier.

Jetzt online bewerben

Kontakt


Institut für Journalismus & Medienmanagement

Währinger Gürtel 97
Gebäudeteil B / 3. Stock
1180 Wien

Tel.: +43 (1) 476 77-5826
Fax: +43 (1) 476 77-5704

jour@fh-wien.ac.at

Links

"fit4fh" Brush-Up-Kurse für Bachelor-Studierende

 
© Copyright 2018 FHW GmbH. Impressum