Zum Hauptinhalt springen

News

Neue Horizonte im Tourismus erforschen: Die Sicht der Studierenden auf aktuelle Herausforderungen

22. Februar 2024

In einer richtungsweisenden Initiative haben Studierende der FHWien der WKW ihr akademisches Können unter Beweis gestellt und zu einer Sonderausgabe der wissenschaftlichen Zeitschrift Tourismus Wissen Quarterly beigetragen. […]Weiterlesen zu Neue Horizonte im Tourismus erforschen: Die Sicht der Studierenden auf aktuelle Herausforderungen

Ein wissenschaftlicher Blick auf Aspern – Buchveröffentlichung von Cornelia Dlabaja

9. Februar 2024

Das neuste Buch von Cornelia Dlabaja, Stiftungsprofessorin für nachhaltige Stadt- & Tourismusentwicklung, ist ab sofort verfügbar. In “Die Seestadt Aspern – Ein Stadtteil im Werden” begleitet sie die Entwicklung dieses neuen Wiener Stadtteils aus ethnographischer Sicht. […]Weiterlesen zu Ein wissenschaftlicher Blick auf Aspern – Buchveröffentlichung von Cornelia Dlabaja

„Ansätze und Herausforderungen der nachhaltigen Stadt- und Tourismusentwicklung“

1. Februar 2024

Seit August 2023 forscht Dr.in Cornelia Dlabaja als Stiftungsprofessorin zu nachhaltiger Stadt- und Tourismusentwicklung an der FHWien der WKW. Im Rahmen ihrer Antrittsvorlesung am 22. Februar 2024 wird sie ihre gesetzten inhaltlichen Schwerpunkte sowie ihre Forschungsmethoden vorstellen. Es ist die erste Professur in Österreich im Bereich Städtetourismus. […]Weiterlesen zu „Ansätze und Herausforderungen der nachhaltigen Stadt- und Tourismusentwicklung“

Tourismuswerbung zwischen KI und kulturellem Background

1. Februar 2024

FH-Prof. Dr. Ilona Pezenka, Senior Researcher am Department of Communication der FHWien der WKW, präsentierte aktuelle Forschungsergebnisse zur Relevanz des kulturellen Backgrounds in Tourismus-Werbevideos auf der internationalen ENTER-Konferenz. Die Jahrestagung der International Federation for Information Technology and Travel and Tourism (IFITT) fand im Jänner 2023 in Izmir (Türkei) statt. […]Weiterlesen zu Tourismuswerbung zwischen KI und kulturellem Background

Über die Welt der Innovation

24. Januar 2024

Tilia Stingl de Vasconcelos Guedes hat auf „Der Brutkasten“ einen Gastbeitrag „Von Lasern, Leidenschaft und Nobelpreisen“ geschrieben. […]Weiterlesen zu Über die Welt der Innovation

„Schützen wir uns vor X-tremisten!“

10. Januar 2024

In seinem Gastkommentar auf kurier.at analysiert Marian Adolf, Professor am Department of Communication, warum Öffentlichkeit ein schwer zu fassender Begriff und dennoch ein kostbares Gut ist. […]Weiterlesen zu „Schützen wir uns vor X-tremisten!“

Familienunternehmen akquirieren effizient, aber (noch) nicht innovativ

21. Dezember 2023

Ann-Christine Schulz vom Institute for Digital Transformation & Strategy (IDS) und Maija Worek vom Studienbereich Management & Entrepreneurship präsentieren die Ergebnisse einer empirischen Analyse von 18 europäischen Familienunternehmen in der Austrian Management Review. […]Weiterlesen zu Familienunternehmen akquirieren effizient, aber (noch) nicht innovativ

Themenreisen, Diskussionen, Jury-Mitglied – Die Expertise der Stiftungsprofessorin Anna-Vera Deinhammer ist gefragt!

21. Dezember 2023

Seit Juni 2023 ist Anna-Vera Deinhammer Stiftungsprofessorin für Sustainable Real Estate Development im Berufsfeld Bau- und Immobilienwirtschaft. Zusätzlich ist sie, unter anderem, im Auftrag der ÖGNI (Österreichische Gesellschaft für nachhaltige Immobilienentwicklung) im World Green Building Council tätig und Vizepräsidentin “Director for Circular Cities and Regions” des Circular Economy Forums Austria. Die Expertise der Integralingenieurwissenschafterin ist sehr gefragt, wie ihre Teilnahme… […]Weiterlesen zu Themenreisen, Diskussionen, Jury-Mitglied – Die Expertise der Stiftungsprofessorin Anna-Vera Deinhammer ist gefragt!

Bleibt alles anders? Die Erwartungen der GenZ an den Arbeitsmarkt

13. Dezember 2023

Aktuelle BerufseinsteigerInnen und Mitarbeitende im Alter von 18 bis 39 Jahren unterscheiden sich weniger dramatisch von den Vorgängergenerationen, als man aufgrund aktueller Diskussionen vermuten könnte. Eine Studie der FHWien der WKW in Kooperation mit Siemens Energy Austria stellen die „Andersartigkeit“ der Generation Z am Arbeitsmarkt infrage. […]Weiterlesen zu Bleibt alles anders? Die Erwartungen der GenZ an den Arbeitsmarkt

Wie lässt sich Nachhaltigkeit systematisch managen?

12. Dezember 2023

Dank einer am Institute for Business Ethics and Sustainable Strategy (IBES) der FHWien der WKW entwickelten Typologie, können ManagerInnen die Nachhaltigkeitsstrategie von Unternehmen nun gezielter steuern. Dabei reicht die Palette der strategischen Positionierungen vom Effizienzgewinn auf Unternehmensebene bis zur umfangreichen systematischen Transformation. […]Weiterlesen zu Wie lässt sich Nachhaltigkeit systematisch managen?