Akademischer Lehrgang "Video Journalismus"

Das Institut für Journalismus und Medienmanagement der FHWien der WKW bietet gemeinsam mit dem WIFI der Wirtschaftskammer Wien und News on Video neue Perspektiven für den Medienberuf der Stunde - dem Video-Journalismus.


Profil

Der 2-semestrige Lehrgang ist berufsbegleitend und geht direkt auf die Bedürfnisse von Berufstätigen ein, die sich weiter qualifizieren möchten. Der modulare Aufbau des Lehrplans vermittelt Know-How in den Bereichen Dreh, Schnitt, Redaktion, Sprache, Gestaltung und allgemeine Skills. Die AbsolventInnen schließen mit der Bezeichnung "Akademische/r Video-JournalistIn" ab.


Trendberuf "VideojournalistIn"

Für Medienmenschen sowie interessierte QuereinsteigerInnen eröffnet die spannende Ausbildung kreative, vielseitige berufliche Chancen. Mit dem akademischen Lehrgang "Video-Journalismus" steht eine fundierte Berufsausbildung zu diesem Thema zur Verfügung.
Die wissenschaftliche Expertise und der Qualitätsanspruch des Instituts für Journalismus & Medienmanagement fließen in die Ausbildung ebenso ein wie praxisbezogenes Arbeiten unter der Anleitung des Branchenspezialisten News on Video. Besonderes Augenmerk wird auf die Ethik des Medienberufes gelegt. Damit wird die umfangreiche Fachkompetenz der AbsolventInnen unterstrichen.


Praxisorientierte Ausbildung

Der akademische Lehrgang Video-Journalismus ist komplett praxisorientiert. Die Studierenden lernen drehen und schneiden. Es wird vermittelt, wie ein Beitrag gestaltet und getextet werden kann. Grundlagen der Postproduktion (Farbkorrektur, Tonnachbearbeitung,...) werden genauso vermittelt wie die wichtigsten Grafiktools.

Ziel des Lehrgangs ist es, einen vierminütigen Magazinbeitrag gestalten zu können.


Weitere Informationen zum Lehrgang finden Sie hier

WIFI Wien - Bildungsangebote für jede berufliche Herausforderung


Das WIFI Wien versteht sich als Bildungsanbieter für jede berufliche Anforderung – für Einzelpersonen ebenso wie für Unternehmen. Diesem Anspruch folgend ist das Angebot darauf ausgerichtet, das gesamte Spektrum der beruflichen Aus- und Weiterbildung abzudecken. Dies bezieht sich auf alle relevanten Berufe ebenso wie auf sämtliche geeigneten nicht-fachspezifischen Bildungsbedürfnisse (z.B. Fremdsprachen) und Themen (z.B. Persönlichkeitsentwicklung). Zudem werden die verschiedenen Phasen und Situationen im Berufsleben mit geeigneten Angeboten berücksichtigt (Berufseinstieg, Arbeitslosigkeit, Unternehmensgründung etc.).
Damit ist das WIFI Wien in der Lage, für jede berufliche Herausforderung eine passende Bildungslösung anzubieten und seinen bildungspolitischen Auftrag angemessen zu erfüllen.

Angebote für alle Anforderungen
Bei der Gestaltung des Kursangebots berücksichtigt das WIFI Wien die unterschiedlichen Anforderungen der TeilnehmerInnen an den Umfang, das Niveau und die zeitliche Gestaltung der Aus- und Weiterbildung. Auf diese Weise wird es den KundInnen ermöglicht, exakt den gewünschten Bildungsumfang, Anforderungsniveau und Zeitressourcen zu wählen und die Bildungsangebote flexibel einzuteilen.

Neben den definierten Kursen werden gezielte Trainings für Einzelpersonen angeboten. Wobei sämtliche Parameter der Kursgestaltung an die individuellen Anforderungen der KundInnen angepasst werden – von den Themen und Lehrinhalten bis zu Umfang und Dauer.

Spezielle Angebote für Unternehmen
Um die spezifischen Anforderungen von Unternehmen perfekt zu erfüllen, werden für diese über das offene Kursangebot hinaus maßgeschneiderte Programme angeboten. Diese sind in allen Facetten exakt auf die individuellen Ziele des jeweiligen Unternehmens ausgerichtet – von den Lehrinhalten über die Lehrmethoden bis hin zu Dauer und Umfang der Maßnahmen. Die unternehmensspezifischen Bedürfnisse werden dafür genau analysiert und die geeigneten Programme in enger Abstimmung mit dem Unternehmen definiert.

www.wifiwien.at

Kontakt:

Akademischer Lehrgang Video-Journalismus

WIFI der Wirtschaftskammer Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: 01/476 77-5555
kursinfo@wifiwien.at

 
© Copyright 2017 FHW GmbH. Impressum