Zum Hauptinhalt springen
Stefan Teufl
Sie haben Fragen zum Studium? Kontaktieren Sie uns!

Mag. Dr. Stefan Teufl

Academic Expert & Lecturer
Organizational Development & HR Transferprojects
Dauer
10
Monate
Abschluss
Certified Expert HR-Management im Tourismus
Studienplätze
15

Der Kompaktlehrgang

Professionelles HR-Management für Tourismusbetriebe

Die Tourismusbranche ist im Umbruch und Unternehmen sind mit strukturellen Veränderungen sowie enormem Fachkräftemangel konfrontiert. Um dem entgegenzuwirken und um bestehende Personalressourcen weiterhin an die Betriebe zu binden, bedarf es einer Professionalisierungsoffensive im Bereich des Personalmanagements. Genau hier setzt der Kompaktlehrgang HR im Tourismus an.

Highlights

  • Vermittlung von kompaktem HR-Know-how in max. 10 Monaten
  • Hohe Praxisorientierung in Kombination mit universitärem Background
  • Coaching durch erfahrene ExpertInnen
  • Kamingespräche mit PraktikerInnen und Besuch von Best Practice-Betrieben
  • Arbeitgeberattraktivität im Tourismus erhöhen und Employee Experience von MitarbeiterInnen in Tourismusbetrieben verbessern

Organisation

Organisationsform

Berufsbegleitend

3 Präsenzmodule à 3 Tage, 1 Online-Modul à 3 Tage

Unterrichtssprache

Deutsch

Termine & Studienort

  • Modul 1: 13.-15. Juni 2023 | Salzburg
  • Modul 2: 26.-28. September 2023| Innsbruck
  • Modul 3: 14.-16. November | Online
  • Modul 4: 16.-18. Jänner 2024 | Wien

Anmeldung

Zugangsvoraussetzungen

keine

Kosten

€ 5.480,- für den gesamten Kompaktlehrgang (exkl. Anreise/Nächtigung/Verpflegung)

Förderungen

Hier finden Sie einen Überblick über die Fördermöglichkeiten.

Anmeldung

per E-Mail an weiterbildung@fh-wien.ac.at

Schwerpunkte & Qualifikationen

In 10 Monaten zum/-r HR-AllrounderIn für den Tourismus

Das Programm behandelt in 4 Modulen (jeweils à 3 Tage in Innsbruck, Salzburg, Wien und online) praxisorientiertes Fachwissen aus dem HR-Management sowie dem Tourismus. Die Vortragenden sind einerseits PraktikerInnen aus beiden Branchen, andererseits ExpertInnen der FHWien der WKW und unterstützen die TeilnehmerInnen bei ihrer Weiterentwicklung zu SpezialistInnen im Personalmanagement mit Schwerpunkt Tourismus.

Das Programm richtet sich einerseits an MitarbeiterInnen und Führungskräfte, die in ihrer Organisation moderne HR-Ansätze implementieren wollen, aber auch an BerufseinsteigerInnen, die ihre Karriere in der Tourismusbranche starten wollen.

Die TeilnehmerInnen beenden den Lehrgang nach Absolvierung der 4 Module und einer Abschlussarbeit als Certified Expert für HR-Management im Tourismus.

Studienplan

Der Kompaktlehrgang unterstützt Unternehmen im Tourismus bei der Professionalisierung ihres Personalmanagements bzw. bereitet QuereinsteigerInnen auf ihre neue Tätigkeit vor:

Modul 1 „Kick-off: Gemeinsam starten“

Themenschwerpunkte: Persönlichkeitsentwicklung und Trends im HR und Tourismus

  • Tag 1: Programmvorstellung, Team- und Persönlichkeitsentwicklung
  • Tag 2: Grundlagen HR-Management
  • Tag 3: Aktuelle Trends und Themen im Tourismus

Zwischen Modul 1 und 2: „1:1 Coachings“ mit den LehrgangsleiterInnen

Modul 2 „Gespräche führen“

Themenschwerpunkte: Die Kraft der Kommunikation und des eigenen Auftrittes

  • Tag 1: Grundlagen der Kommunikation, Interviewführung, Feedbackgespräche
  • Tag 2: Körpersprache, Rhetorik und Auftreten
  • Tag 3: Grundlagen der positiven Psychologie, Coachingtechniken und lösungsfokussiertes Fragen

Zwischen Modul 2 und 3: Peer-Coachings

Modul 3 „Organisationen und MitarbeiterInnen entwickeln“

Themenschwerpunkte: Organisationsentwicklung/New Work von der Basis bis zur Zukunft

  • Tag 1: Vertragsgestaltung, MitarbeiterInnengespräche führen, Zielvereinbarungen
  • Tag 2: Personal- & Organisationsentwicklung, New Work Trends, Prozesse managen, Teamwork makes the dream work
  • Tag 3: Learning & Development Tools, Generationenmanagement, Eigenverantwortung und Potenzialentfaltung, Führung in der neuen Arbeitswelt

Zwischen Modul 3 und 4: Vorbereitung der Abschlussarbeit

Modul 4 „MitarbeiterInnenreise gestalten“

Themenschwerpunkte: Attraktivierung des Unternehmens/der Prozesse bis zum zeitgemäßen Employer Branding

  • Tag 1: „Eine Landkarte positiver Erfahrungen“ – Die Employee Journey im Tourismus proaktiv gestalten
  • Tag 2: Talents wanted, Employer Branding – was uns wirklich wichtig ist: Werte und Unternehmenskultur
  • Tag 3: Präsentation der Abschlussarbeiten, Lessons Learned und Herausforderungen der Zukunft

Ergänzt wird das inhaltliche Programm durch Kamingespräche mit PraktikerInnen und Betriebsbesichtigungen von Best Practice-Unternehmen.

ExpertInnen-Zitate

Beruf & Karriere

Zielgruppe

  • Interessierte und engagierte MitarbeiterInnen auf allen Ebenen der Tourismusbranche, die sich professionelles HR-Know-how aneignen wollen
  • QuereinsteigerInnen aus allen Branchen mit Interesse an Tourismus und HR
  • Bachelor- und Master-AbsolventInnen von HR-Studiengängen, die in der Tourismusbranche ihre Karriere starten wollen

Jobperspektiven

Mögliche Tätigkeitsfelder nach Abschluss des Lehrgangs sind:

  • Operatives HR-Management
  • HR Business Partner
  • Recruiting & Employer Branding
  • Wellbeing- & Feel-Good Management
  • Learning & Development
  • Talent Management

Förderungen

  • Steuerliche Rückvergütung: Sie können die Studiengebühren steuerlich voll absetzen, sofern die Weiterbildung im bestehenden oder verwandten Berufsfeld erfolgt. Der steuerliche Vorteil hängt von Ihrem Gesamteinkommen ab. Dies können bis zu 43,6 % sein, die Sie refundiert bekommen!
    Infos dazu unter: Bundesministerium für Finanzen
    Hintere Zollamtsstraße 2b, 1030 Wien
    Tel.: 01/514 33-0
    www.bmf.gv.at
    Email-Kontaktformular unter: www.bmf.gv.at/service/allg/feedback/_start.asp
  • BFB Bildungsfreibetrag für Unternehmen:
    www.kursfoerderung.at/index.php?id=9&uid=22

Förderungen in Österreich

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie außerdem, dass wir keine Garantie für die Gewährung einer Förderung übernehmen können!

Team

Stefan Teufl

Mag. Dr. Stefan Teufl

Academic Expert & Lecturer
Organizational Development & HR Transferprojects
Martina Plonner

Martina Plonner

Initiatorin & Lehrgangsbegleitung
leaderswork consulting gmbh

Das Programm wird mit dem Kooperationspartner leaderswork consulting gmbh durchgeführt.

Logo leaderswork GmbH