News

(Online-)Vortrag von Gisela Reiter im Rahmen der 14. International Week in Lissabon

22. Mai 2020

Mit dem Beitrag „Media Literacy in Knowledge Societies: The Relevance of Public Service Media“ hat Gisela Reiter vom Department of Communication nun digital an der ursprünglich im März geplanten 14. International Week in Portugal teilgenommen.

Photo by © Universidade Europeia
Photo by © Universidade Europeia

Mit (Online-)Vorträgen aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Italien, Kolumbien, Litauen, Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, Spanien und den USA konnte die 14. International Week mit einem breiten, internationalen Spektrum an Vortragenden aufwarten. Die von der Universidade Europeia, IADE und IPAM in Lissabon organisierte jährliche Veranstaltung war eine der ersten Großveranstaltungen, die Anfang März auf Grund von Corona abgesagt bzw. verschoben wurden. Die Teilnahme wurde im Rahmen der Erasmus+ Förderung für Staff Teaching Mobility angeregt und finanziell unterstützt. Veranstaltungen dieser Art leisten im Sinne der Internationalisierung an der FHWien der WKW einen wichtigen Beitrag zur Ausweitung und Intensivierung des Kontakts mit internationalen Partnerinstitutionen.

In Ihrem Vortrag hat Gisela Reiter auch Bezüge zum veränderten Mediennutzungsverhalten während der Corona-Krise in Österreich hergestellt und den ursprünglichen Vortrag um diese aktuellen Entwicklungen erweitert.