News

Virtuelle Mobilität im Studiengang Kommunikationswirtschaft

26. April 2018

Nina Trinkl vertritt die FHWien der WKW bei der diesjährigen COIL-Konferenz (Collaborative Online International Learning) in New York

Nina Trinkl, Head of Competence Center for Marketing
Nina Trinkl, Head of Competence Center for Marketing

Nina Trinkl vom Department of Communication nahm an der Konferenz der State University of New York teil und hielt einen Vortrag zum Thema Arbeiten in virtuellen, internationalen Teams als Lehrmethode. Die diesjährige COIL-Konferenz stand unter dem Thema „Global Learning for All“. Neben vielen interessanten Vorträgen, konnten Kontakte zu internationalen Lehrenden geknüpft werden, um weitere virtuelle Projekte zu starten.

Im Sommersemester 2018 arbeiten Bachelorstudierende des 2. Semesters Kommunikationswirtschaft in den Modulen Public Relations (Kirstie Riedl) und Communication Case Study (Nina Trinkl) mit Kollegen und Kolleginnen der Hogeschool van Amsterdam (Niederlande) sowie dem Royal Melbourne Institute of Technology (Australien) in interkulturellen, virtuellen Teams zusammen. Das erste virtuelle Projekt am Studiengang Kommunikationswirtschaft wurde bereits im Sommersemester 2016 initiiert.