News

Studierende des Master-Studiengangs Organisations- und Personalentwicklung erstellen Konzepte zu Employer Branding und Onboarding im Auftrag der Caritas Steiermark

17. September 2019
Einführung in das Praxisprojekt
Einführung in das Praxisprojekt
Markus Riegler und Josef Url stellen die Caritas Steiermark vor
Markus Riegler und Josef Url stellen die Caritas Steiermark vor

Der demografische Wandel und Fachkräftemangel beeinflussen die Arbeitswelt. Neue Ideen und Ansätze sind gefragt, um MitarbeiterInnen zu finden, zu binden und langfristig zu halten. Dieses Thema untersuchen unsere Master-Studierenden des dritten Semesters im Auftrag der Caritas Steiermark.

Das Interesse der Studierenden beim Auftakt zum Projektstart war groß. Der Personal Servicestellenleiter Mag.(FH) Mag. Dr. Markus Riegler und sein Kollege Josef Url, Kommunikation & Fundraising Servicestellenleiter, gaben Einblicke in die derzeitige Situation und standen für Fragen zum Hintergrund des Projektes zur Verfügung.

In Kleingruppen sollen die Studierenden Employer Branding- & Onboardingkonzepte zur Stärkung der MitarbeiterInnenbindung und Attraktivität als Arbeitgeberin für die Caritas Steiermark entwickeln.

Dazu werden die Gruppen im Wintersemester 2019 Recherchen tätigen, Interviews mit bestehenden und potentiellen MitarbeiterInnen führen, Best Practice Beispiele zusammentragen und die Ergebnisse mit eigenen Ideen in ihre Konzepte einarbeiten.

Betreut werden die Projektgruppen von Brigitte Hampel (vom Studienbereich Human Resources & Organization) und Barbara Covarrubias Venegas.

Kontakt:
Mag.a Brigitte Hampel
Academic Coordinator Human Resources Management / Organizational Development
brigitte.hampel@fh-wien.ac.at