HRO zu Zukunftskongress 2019 in Berlin eingeladen

Kategorie: Aktuelles, Personal & Organisation

HRO Expertin Dr.in Barbara Covarrubias Venegas hält einen Impulsvortrag beim Zukunftskongress 2019 in Berlin.

Der Studienbereich Human Resources & Organization freut sich sehr, dass die interne HR Expertise international gefragt ist. Dr.in Barbara Covarrubias Venegas, Researcher und Expertin zu den Themen rund um Neue Arbeitswelten, wurde eingeladen, einen Impulsvortrag im Rahmen des 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung, der Leitveranstaltung des Public Sectors für Digitalen Wandel, zu halten.

Die ausgebuchte dreitägige Konferenz, welche bereits zum 7. Mal ausgetragen wird und über 1.500 TeilnehmerInnen versammelt, thematisierte die Auswirkungen der Digitalisierung und der Globalisierung und insbesondere die Notwendigkeit, dass sich Staat und Verwaltung der Geschwindigkeit dieser Veränderungen stellen und die digitale Lücke zwischen den Entwicklungen in privaten Sektoren und dem öffentlichen Sektor geschlossen wird.

Es wurden grundsätzliche Fragen der Strukturen, der Organisation und Prozesse, der Führung und des Personalmanagements mit den neuen Möglichkeiten disruptiver Technologien in sein strategisches Visier genommen. Der Vortrag von Barbara Covarrubias Venegas mit dem Titel „Über die digitale VUCA-Welt und eine dynamische(re) öffentliche Verwaltung: Welche Kompetenzen brauchen Führung und Beschäftigte?“ thematisierte welche Kompetenzen, aber insbesondere Verhaltensweisen und Mindsets in flexiblen, neuen Arbeitswelten wesentlich sind (u.a. Eigenverantwortung, unternehmerisches Denken, Intrapreneurship, Proaktivität, Selbstorganisationsfähigkeit, Fehlerkultur, self-directed Learning etc.).

Denn: "Digitalisation is not about technology. It's about people."

Kontakt:
Dr.in Barbara Covarrubias Venegas
Researcher
barbara.covarrubias@fh-wien.ac.at 

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum