News

12. European Mise en Place Cup

9. März 2020

Von 16. bis 17. Februar 2020 fand der 12. European Mise en Place Cup in Maastricht statt. Mit dabei war auch die FHWien der WKW. Der Bachelor-Studiengang Tourismus-Management wurde durch die Studierenden des 3. Semesters Alexandra Spiropoulos, Paula Kämpf und Nicolas Fleissner zusammen mit ihrem Coach Andrew Pullen vertreten.

An diesem, nur auf Einladung stattfindenden Wettbewerb für das Gastgewerbe, nahmen 36 Universitäts- und Hotelmanagement-Teams aus 17 Ländern teil.  Die Leistungen der konkurrierenden Teams wurden anhand der Kriterien Kreativität, Präsentation und Wirtschaftlichkeit bewertet. Unser Team beeindruckte die Jurys der Branchenfachleute mit ihren innovativen Ideen und professionellen Präsentationen, die einmal mehr die Qualität und praktische Branchenrelevanz unseres Tourismus- und Hotelmanagementprogramms untermauerten.

Die Ziele des Europäischen Mise en Place Cups sind der Aufbau von Netzwerken innerhalb der Tourismusbranche, der Erfahrungsaustausch und die Erweiterung des Bildungshorizonts. Die Studierenden-Teams hatten auch die Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber zu treffen und wertvolle Kontakte innerhalb der Branche zu knüpfen.