Zum Hauptinhalt springen

Workshop Sportjournalismus

Tore, Meter und Sekunden – für viele Außenstehende ist das die Welt des Sportjournalismus. Aber die Materie geht viel tiefer, die Anforderungen an SportreporterInnen werden immer komplexer – investigativ und kritisch hinterfragend.

Im WorkshopSportjournalismus“ erhalten Sie geballtes Wissen für den perfekten Start in Ihren Traumberuf: Sie bekommen einen umfassenden Einblick in die Materie und erwerben Know-how, das Sie sofort anwenden können.

Highlights

Ziel des Workshops ist es, den TeilnehmerInnen die grundlegenden journalistischen Fähigkeiten für die Arbeit in einer Sportredaktion zu vermitteln und diese in diversen Praxisprojekten anzuwenden und zu verfeinern:

  • Der theoretische Rahmen bietet einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen im Bereich der Sportberichterstattung sowie über wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen.
  • Konkrete praktische Übungen und Tipps vermitteln den TeilnehmerInnen das notwendige Handwerkszeug für einen erfolgreichen Einstieg in den Bereich des Sportjournalismus und bilden den Kern des Workshops.

Die langjährige Erfahrung der FHWien der WKW in der Journalismus-Ausbildung und die gebündelte Kompetenz der Lehrenden aus der Praxis sorgen für eine professionelle Unterstützung und garantieren ein optimales Lernumfeld. Die Leitung des Workshops übernehmen Martin Reichenauer, ehemals ATV Sport und Academic Expert & Lecturer TV & Video im Studienbereich Journalism & Media Management an der FHWien der WKW, und Mareike Boysen, Redakteurin beim ballesterer Fußballmagazin.

Traumjob Sportjournalismus

Anmeldeinformationen

Wann?
4. bis 8. Juli 2022
Wo?
FHWien der WKW
Währinger Gürtel 97
1180 Wien
Plätze
Beschränkte TeilnehmerInnenzahl: 10 TeilnehmerInnen je Kursschiene TV/Video bzw. Print/Online
Teilnahmegebühr
€ 600,- pro Person
Stundenausmaß
Voraussichtliche Kernzeit von 9:00 bis 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
7. Juni 2022

Zur Anmeldung senden Sie uns bitte eine E-Mail inkl. Angabe Ihrer Präferenz (TV/Video ODER Print/Online) – wir melden uns dann bei Ihnen. Anmeldungen werden gemäß dem Prinzip „first come, first served“ angenommen.

Der Workshop findet als Präsenzveranstaltung statt. Zusätzlich können fallweise einzelne Module Online via Zoom abgehalten bzw. zur Erweiterung des Angebotes Vortragende/Interviewpartner online zugeschaltet werden. Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Hygiene- & Verhaltensregeln an der FHWien der WKW.

Anmeldung Sportjournalismus-Workshop

Förderungen

Für berufliche Weiterbildungskurse können je nach Wohnort unterschiedliche Förderungen beantragt werden. Im Folgenden haben wir Ihnen eine Übersicht zu einigen Förderungsmöglichkeiten zusammengestellt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) – bitte erkundigen Sie sich bei der jeweiligen Organisation.

Bildungsförderungen in Österreich

Eine Übersicht zu Bildungsförderungen in Österreich finden Sie hier:

  • Bildungsförderungsdatenbank Österreich (WKÖ – Wirtschaftskammer Österreich)
  • Datenbank zur Weiterbildungsförderung in der Erwachsenenbildung (BMBWF – Bundesministerium Bildung, Wissenschaft und Forschung)
  • Bildungskonto (waff – Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds): Mit dem Bildungskonto werden arbeitsuchende und beschäftigte Wienerinnen und Wiener bei der beruflichen Aus- und Weiterbildung unterstützt. Gefördert werden bis zu 50 % der Kurskosten (maximal 300 Euro) und die Unterstützung ist davon abhängig, ob Sie berufstätig oder arbeitslos sind. Wenn Sie berufstätig sind, ist auch die Höhe des Gehalts entscheidend.

Weitere Förderungen in Österreich