News

Studie im Auftrag von karriere.at zur Online-Jobsuche abgeschlossen

30. Januar 2018

Studierende von PWOE untersuchten im vergangenen Jahr mit qualitativen und quantitativen Methoden Trends in der Online-Jobsuche

PWOE BA Jahrgang BB 2019
PWOE BA Jahrgang BB 2019

Die Studierenden des Studienbereichs Personal & Organisation beschäftigten sich im Rahmen der Lehrveranstaltung „Business Research 2“ im Wintersemester 2017/18 intensiv mit der Frage, welche Trends in der Online-Jobsuche zu beobachten sind. Insbesondere gingen die Studierenden der Frage nach, inwiefern sich Verhaltensmuster und Präferenzen bei Jobsuchenden beschreiben lassen.

Die Ergebnisse bestätigen die Vermutungen des Auftraggebers und lieferten ebenso interessante neue Erkenntnisse. Obwohl Online-Medien zur Jobsuche bevorzugt werden, nutzen viele BewerberInnen auch herkömmliche Print Suchkanäle. Printmedien werden insbesondere noch von Jobsuchenden ab rund 40 Jahren genutzt. Daher kann die Ausweitung des Angebots einer Jobplattform auf andere Medien die Reichweite eines Jobinserates klar steigern. Wichtig sind neben einem strukturierten Design der Inserate, eine leichte Bedienbarkeit, die hohe Qualität der Inserate, die Such- und Filterfunktionen auf dem jeweiligen Karriereportal, aber auch Aspekte wie die Berücksichtigung einer genderneutralen Sprache bei den Inseraten. Insbesondere ist letzteres für Frauen bei Jobinseraten wichtig. Es konnte aufgezeigt werden, dass insbesondere authentische Jobvideos, also kurze Online Videos über die Tätigkeiten der jeweiligen ausgeschriebenen Stelle in Inseraten zu einer höheren Anzahl an BewerberInnen führen können. Ein Aspekt, der ebenso zu Tage trat ist, dass Werbeeinschaltungen an das jeweilige Inserat angepasst werden müssen, damit diese BewerberInnen in ihrer Suche nicht stören, bzw. diese als störend wahrgenommen werden.

Christoph Weissenböck (Strategic Communications Manager von karriere.at) diskutierte mit den Studierenden die Ergebnisse und mögliche Handlungsempfehlungen für die Praxis.

Die AuftraggeberInnen erhielten von den studentischen ForscherInnen abschließend Informationen, worauf BewerberInnen bei der Online-Jobsuche besonderen Wert legen.

Zusammenfassung der Studienergebnisse auf karriere.at online hier.

Kontakt:

Mag.a Barbara Covarrubias Venegas
Researcher
barbara.covarrubias@fh-wien.ac.at

Maija Worek
Academic Coordinator Business Administration, Strategy & Organization
maija.worek@fh-wien.ac.at