Zum Hauptinhalt springen
Forschung an der FHWien der WKW

Forschungsforum 2021

14. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen

Zukunft verantwortungsvoll gestalten!

Nachdem das Forschungsforum 2020 verschoben werden musste, freuen wir uns umso mehr, Sie beim Forschungsforum 2021 begrüßen zu dürfen. Von 7. bis 8. April 2021 findet das Forschungsforum dieses Mal rein virtuell statt.

Konferenzgebühren

Reguläre Gebühr (gilt auch für Vortragende): 90 Euro
Gebühr für AbsolventInnen der FHWien der WKW und des Center for Academic Continuing Education: 50 Euro
Ermäßigte Gebühr für Studierende der FHWien der WKW: Gratis

Der Konferenzbetrag ist gemäß § 6 (1) UStG umsatzsteuerbefreit.

Die Konferenzgebühr beinhaltet:

  • Teilnahme am wissenschaftlichen Programm
  • Konferenzmaterialien
  • Teilnahme am Science Slam

Anmeldung

Hier können Sie sich über das Konferenzmanagement-System Conftool zum Forschungsforum 2021 anmelden.

>> Zur Datenschutzerklärung „Anmeldung und Teilnahme am Forschungsforum 2021“

Konferenzinformation

Datum 07. bis 08. April 2021
Programmüberblick Mittwoch, 7. April 2021

  • 10:00-10:30 Begrüßung & Eröffnung
  • 10:30-11:45 Keynote Univ.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang Lutz
  • 12:00-16:00 Panels
  • 16:30-18:00 Science Slam in Kooperation mit www.scienceslam.at

Donnerstag, 8. April 2021

  • 09:00-09:15 Begrüßung durch Bundesminister Heinz Fassmann (angefragt)
  • 09:15-10:15 Politik-Panel
  • 10:45-14:45 Panels
  • 15:00-16:15 Forschung in Exzellenzprogrammen
  • 16:15-16:30 Abschluss und Fahnenübergabe

Team & Kontakt

Konferenzkoordination

Wolfgang-Vrzal

DI Wolfgang Vrzal, MBA

Head of Center for Academic Continuing Education

Leitung Programmkomitee

FH-Prof.in Mag.a Dr.in Uta Rußmann

FH-Prof.in Mag.a Dr.in Uta Rußmann

Senior Researcher

Publications

Leitung Eventorganisation

Bernhard Witzeling

Bernhard Witzeling

Head of Corporate Communication,
Marketing, Alumni & Career Services
Press Officer

Unterstützung Konferenzkoordination

Charlotte Joy Wiggins

Charlotte Joy Wiggins, BA

Internationalization