Zum Hauptinhalt springen
Weiterbildungs-Studium

MSc Real Estate Management (Berufsakademie)

Das viersemestrige MSc Studium Real Estate Management greift die aktuelle Herausforderung der Immobilienbranche auf, im Sinne der Nachhaltigkeit leerstehende Bestandsflächen in Ballungsräumen zu revitalisieren und erfolgreich zu verwerten. Studierende werden befähigt, diese voll aufgeschlossenen und zentral gelegenen Flächen wieder attraktiv zu gestalten und erfolgreich zu verwerten.

Die Ausbildungsschwerpunkte wurden so gewählt, dass aufbauend auf den immobilienwirtschaftlichen Grundlagen vor allem die wirtschaftlichen und technischen Kompetenzen ausgebaut werden. So sollen die AbsolventInnen in der Lage sein, aufgrund der Marktsituation und –entwicklung Projekte bedarfsgerecht und nachhaltig zu entwickeln sowie zeitgemäß zu vermarkten.

Dauer
3*
Semester
Abschluss
MSc
Master of Science
Studienplätze bis zu
24
pro Bundesland in fast allen LandesWIFIs

*3 Semester bei Vorliegen der Anrechnungsvoraussetzungen ( z.B. Vorliegen einer einschlägigen Gewerbeberechtigung), sonst 4 Semester

Das Studium

Highlights

  • Ausbau von immobilienwirtschaftlichen und technischen Kompetenzen auf akademischem Niveau
  • Bedarfsgerechte und nachhaltige Entwicklung von Projekten
  • Wiederverwertung leerstehender Bestandsflächen

 

 

 

Organisation

Organisationsform

Berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium (BB)

Geblockt

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

September oder Februar (abhängig vom Studienort)

Studienort

LandesWIFIs in ganz Österreich

Bewerbung

Kosten

EUR 4.225,- pro Semester

Bewerbung

Schwerpunkte & Qualifikationen

Ihr Weg zur/m gefragten ImmobilienentwicklerIn in Ihrem Bundesland

Seit einigen Jahren ist der Trend zu erkennen, dass die Ortskerne in den Bundesländern von der Bevölkerung verlassen werden, weil die Nutzflächen in den Gebäuden nicht mehr dem Bedarf und dem zeitgemäßen Wohnempfinden der Bevölkerungsgruppen entsprechen. Die Bundesländer versuchen diesem Trend zB durch entsprechende neue Raumordnungsgesetze entgegenzusteuern.

Die Attraktivierung von Ortskernen soll neue Akzente schaffen, Wohnen, Arbeiten und Freizeit miteinander verbinden und für nächste Generationen anziehend zu sein. Dieser Herausforderung widmet sich das Studium MSc Real Estate Management.

Das Ausbildungsziel ist die ganzheitliche systematische Beschäftigung mit den Rahmenbedingungen, den wesentlichen Entscheidungskriterien und den Bedingungen bei der Bestandsaufnahme und Analyse, der Entwicklung und Sanierung oder Neuerrichtung von kleinen und mittleren Immobilienobjekten und/oder -projekten sowie der Beurteilung der Wirtschaftlichkeit dieser Projekte, z.B. bei der Vor- und Aufbereitung von Entscheidungsinformationen und der Ausbau dieser Kompetenzen sowie sozialer und kommunikativer Kompetenzen, die in dieser Branche erfolgsentscheidend sind, abgerundet durch die Analyse und Reflexion des eigenen Verhaltens.

Das Lernkonzept zeichnet sich durch einen starken Praxisbezug und kompetenzorientierte Lehr- und Lernmethoden aus. Eine Kombination an Präsenzeinheiten und Selbstlerneinheiten ist auf die Bedürfnisse berufstätiger Studierender ausgerichtet.

WIFI-Logo

Studienplan

Dem Ziel der Attraktivierung von Ortskernen folgend ergeben sich folgende Ausbildungsschwerpunkte:

  • Rechtlich wirtschaftlicher Bereich: Vertiefung Zivilrecht, Wirtschaftsrecht und Verwaltungsrecht, Immobilienrecht
  • Regionale Raumordnungs- und Bauordnungsbestimmungen, samt Richtlinien für Bautechnik, einschlägiger Verfahrens- und technischer Normen
  • Bauwirtschaftlich technischer Bereich: umfassende bau- und gebäudetechnische Kompetenzen
  • Nachhaltige Immobilienprojektentwicklung (unter Berücksichtigung von Klimawandelzielen)
  • Projektmanagement
  • Gebäudebewirtschaftung, vor allem von Bestandsgebäuden
  • Projektfinanzierung, Regionale Förderung von Sanierungsprojekten
  • Nationales Immobilien – Steuerrecht (inklusive Rechnungs- und Finanzwesen)
  • Nationale Liegenschaftsbewertung
  • Immobilienmarketing
  • Leadership in Real Estate Management
Download Studienplan

Beruf & Karriere

Der vorliegende Lehrgang MSc Real Estate Management ist in Österreich einzigartig. Es ist für ImmobilienexpertInnen (ImmobilienmaklerInnen, Consulter, GutachterInnen und LiegenschaftsbewerterInnen, BauträgerInnen, Developer,…), insbesondere auch für jene mit gewerberechtlichem Befähigungsnachweis, eine ausgezeichnete Gelegenheit zur höheren Professionalisierung bei der Beratung zur Eigennutzung und persönlichen Immobilienveranlagung sowie der Bauträger hinsichtlich ihrer jeweiligen gewerblichen (Wohnbau-) Projekte.

Für diese Aufgaben werden in der Zukunft immer mehr hochqualifizierte ExpertInnen mit Überblick, spezifischen Kenntnissen und Erfahrungen in sämtlichen Investitions- und Sanierungsprozessen benötigt werden.

Bewerbung

Der MSc Real Estate Management richtet sich an Personen, die über umfangreiche berufliche Erfahrungen in der Immobilienbranche verfügen.

Zielgruppe

Der MSc Real Estate Management richtet sich an Personen, die

  • selbstständig mit Berufsbefugnis als ImmobilientreuhänderIn (ImmobilienmaklerIn, HausverwalterIn und BauträgerIn) arbeiten,
  • in privaten Gesellschaften Immobilienvermögen verwalten und/oder entwickeln
  • in Rechtsträgern des öffentlichen Rechts Immobilien entwickeln und/oder verwalten,
  • in diesen Unternehmen und Organisationen im Bereich der Hausverwaltung seit längerer Zeit tätig sind, den Schritt in eine Leitungsfunktion gerade hinter sich haben sowie an Projektverantwortliche und EntscheidungsträgerInnen, die sich für verantwortungsvollere Aufgaben bzw. Funktionen qualifizieren möchten,
  • in Beratungsaufgaben bzw. – mandaten (zB. als RechtsanwältInnen, Notare, SteuerberaterInnen, WirtschaftsprüferInnen, UnternehmensberaterInnen, VermögensberaterInnen) mit Immobilien befasst sind.

Zugangsvoraussetzungen

  • Studienabschluss (min. Bachelor) einer anerkannten österreichischen oder vergleichbaren ausländischen Hochschule und zusätzlich mindestens ein Jahr qualifizierte Berufs- und Führungserfahrung, ODER
  • Eine mindestens sechsjährige qualifizierte Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung für Immobilienwirtschaft), darunter ein Jahr mit Führungserfahrung, ODER
  • Eine aktive Gewerbeberechtigung als ImmobilientreuhänderIn (mit dem Teilgewerbe als ImmobilienmaklerIn, HausverwalterIn oder BauträgerIn) und eine mindestens sechsjährige qualifizierte Berufserfahrung als ImmobilientreuhänderIn, davon ein Jahr mit Führungserfahrung

Bewerbungsablauf

Die Bewerbung erfolgt direkt beim WIFI Wien.

Studienberatung & Information

Das WIFI Wien steht Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

Team

Dr. Klemens Braunisch, MRICS

Dr. Klemens Braunisch, MRICS

Head of Real Estate Management Study Programs

Head of Program
MSc Real Estate Management

Mag.a Monika Frasl

Program Manager