Pressemitteilung

Radio NJOY 91.3, der Ausbildungssender der FHWien der WKW, gewinnt Radiopreis der Erwachsenenbildung

27. Januar 2020

Anna Muhr, Redakteurin bei Radio NJOY 91.3, wurde für die Sendung „ArtBeat“ über das Rap-Duo EsRaP in der Kategorie „Kultur“ ausgezeichnet.

 

Wien, 27.01.2020 – Bereits zum 22. Mal wurde der Österreichische Radiopreis der Erwachsenenbildung im geschichtsträchtigen RadioKulturhaus verliehen. Für die Kultur-Sendung „ArtBeat“ auf Radio NJOY 91.3 interviewte Anna Muhr das türkischstämmige Rap-Duo EsRaP. Im Talk „Auf dem Weg nach Tschuschistan“ spricht sie mit dem jungen Geschwisterpaar Esra und Enes Özmen aus Ottakring über migrantische Identität, die Wiener HipHop-Szene und ihre Rolle als Vorbilder.

Muhr konnte sich unter 142 Einreichungen, drei davon waren für den Preis in der Kategorie „Kultur“ nominiert, durchsetzen. Ebenfalls prämiert wurde dieses Jahr das Hörspiel „Märzengrund“ von Felix Mitterer und Martin Sailer des ORF Landesstudios Tirol.

Radio NJOY 91.3 als einziger Privatsender ausgezeichnet

Radio NJOY 91.3 ist der einzige Privatsender, der sich in den fünf Kategorien des Österreichischen Radiopreises der Erwachsenenbildung durchsetzen konnte. Die Preise in den Kategorien „Information“, „Bildung/Wissenschaft“, „Interaktive und Experimentelle Produktionen“ und „Sendereihen“ gingen mehrheitlich an den ORF und Freie Radios in Österreich.

Der Österreichische Radiopreis der Erwachsenenbildung

Die Jury hatte aus 18 für die Preisvergabe nominierten Produktionen zu wählen. Die Nominierungen erfolgten aus 142 Einreichungen – ORF-Sendungen und Beiträgen von 13 verschiedenen privaten und Freien Sendern. Die Festrede hielt Autor Bastian Kresser (Die andere Seite), ORF-Radiodirektorin Monika Eigensperger und VHS-Generalsekretär Gerhard Bisovsky stellten den Preis vor. Überreicht wurde die Auszeichnung an Anna Muhr durch Mag. Pia Lichtblau (Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung) und Dr. Michaela Marterer (Volkswirtschaftliche Gesellschaft Österreich).

Die FHWien der WKW gratuliert Redakteurin Anna Muhr und dem Team von Radio NJOY 91.3 sehr herzlich!

Die Sendung zum Nachhören:
Die Sendung ist auf den Plattformen Spotify, iTunes und Soundcloud zu finden, ebenso wie auf der Website von Radio NJOY 91.3:
Link zum Beitrag

Foto zur Presseaussendung:
Fotos von der Überreichung des Preises an Anna Muhr (Mitte) durch Mag. Pia Lichtblau (Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung, links im Bild) und Dr. Michaela Marterer (Volkswirtschaftliche Gesellschaft Österreich, rechts im Bild).

Bildrechte: Michaela Obermair
Bild herunterladen
Gruppenfoto (alle TeilnehmerInnen) herunterladen

 

FHWien der Wirtschaftskammer Wien (WKW)
Die FHWien der WKW ist seit über 25 Jahren am Markt und Österreichs führende Fachhochschule für Management & Kommunikation. Eng vernetzt mit den heimischen Unter­nehmen bietet die FHWien der WKW eine ganzheitliche und praxisbezogene akademische Aus- und Weiterbildung für über 2.800 Bachelor- und Master-Studierende. Zwei Drittel der Lehrenden kommen direkt aus der Wirtschaft. Ein exakt auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnittenes Lehr- und Forschungsangebot bereitet die AbsolventInnen – bislang rund 11.000 – optimal auf ihre Karriere vor.

 

Rückfragen & Kontakt:
Bernhard Witzeling
Head of Corporate Communication, Marketing and Alumni&Co, Press Officer
Tel.: +43 (1) 476 77-5733
presse@fh-wien.ac.at