Pressemitteilung

FHWien der WKW stärkte internationale Positionierung durch International Week zum Thema „Communication in the Digital Era“

29. November 2019

GastlektorInnen aus neun Ländern begeisterten die Studierenden mit Vorträgen zu Communication Management, Marketing & Sales Management sowie Journalism & Media Management.

 

Wien, 29.11.2019 – „Communication in the Digital Era“ lautete das Thema der ersten „International Week“ der FHWien der WKW. Das Department of Communication der Fachhochschule hieß dabei vom 20. bis 22. November 2019 GastlektorInnen aus Aruba, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Georgien, den Niederlanden, Rumänien und Spanien willkommen. „Internationalisierung ist ein vorrangiges Ziel der FHWien der WKW. Wir möchten unsere Studierenden fit machen für Karrieren im internationalen Umfeld. Durch die International Week haben wir einerseits unser Ansehen in der internationalen Community gestärkt, andererseits konnten unsere Studierenden wertvolle Erfahrungen in Sachen interkulturelle Kompetenz sammeln“, fasste Sieglinde Martin, Head of Department of Communication der FHWien der WKW, zusammen.

Gastvorträge über Elektromobilität, Künstliche Intelligenz und Kommunikation für Luxusmarken

Zum Auftakt der International Week luden gleich mehrere offene Gastvorträge zum Zuhören ein. Die Themen – nachhaltige Zukunft mit Elektromobilität in Europa, Einsatz Künstlicher Intelligenz im Marketing sowie Zielgruppen und Kommunikationsstrategien für Luxusmarken – fanden unter den Studierenden großen Anklang und regten zum Nachdenken an.

Sales-Expertin Karina Burgdorff Jensen präsentierte Wege zur Kundenwert-Steigerung durch Nachhaltigkeit

Karina Burgdorff Jensen, Gründerin des International Creating Value and Sales Science Institute an der Aalborg University in Dänemark und erfahrene internationale Vortragende, präsentierte in ihrer Keynote ihre neuesten Forschungserkenntnisse im Bereich Sales Ecosystems and Sustainability. Dabei zeigte sie auf, wie durch „Purpose Selling“ die Wertschöpfung bei KonsumentInnen erhöht werden kann. Sie plädierte dafür, Unternehmen und KundInnen als Ökosysteme im Vertrieb zu betrachten. Dadurch würden Umsatzsteigerung, Erhöhung der Kundenbindung und erhöhte Effektivität erzielt.

Internationale Gäste bereicherten Lehrveranstaltungen

Die internationalen Gäste freuten sich besonders auf jene ihrer Vorträge, die in die Lehrveranstaltungen der Studienbereiche Communication Management, Marketing & Sales Management sowie Journalism & Media Management eingebunden waren. Die vielfältigen Themen wie „Disruptive Innovation“, „Creativity“ oder „Fantastic memes and where to find them” wurden aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und lösten große Begeisterung unter den Studierenden aus.

Networking bei weihnachtlichem Rahmenprogramm 

Ein ausgesuchtes Rahmenprogramm mit Wiener Flair sorgte für vorweihnachtliche Stimmung bei den Gästen der FHWien der WKW. Neben dem Besuch eines traditionellen Wiener Stadtheurigens stand der Besuch eines Weihnachtsmarktes – ein Muss zu dieser Jahreszeit – ebenso auf der Tagesordnung wie ein „Dinner in the City“ im Museumsquartier, wo die Gäste mit traditionellen Wiener Köstlichkeiten verwöhnt wurden. Insgesamt leistete die International Week einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der internationalen Positionierung der FHWien der WKW.

Foto zur Presseaussendung:
Keynote von Karina Burgdorff Jensen zum Thema „Sales Eco-Systems and Sustainability“
Foto herunterladen
Bildrechte: FHWien der WKW

 

FHWien der Wirtschaftskammer Wien (WKW)
Die FHWien der WKW ist seit 25 Jahren am Markt und Österreichs führende Fachhochschule für Management & Kommunikation. Eng vernetzt mit heimischen Unternehmen bietet die FHWien der WKW eine ganzheitliche und praxisbezogene akademische Aus- und Weiterbildung für über 2.800 Bachelor- und Master-Studierende. Zwei Drittel der Lehrenden kommen direkt aus der Wirtschaft. Ein exakt auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnittenes Lehr- und Forschungsangebot bereitet die AbsolventInnen – bislang rund 11.000 – optimal auf ihre Karriere vor.

 

Rückfragen & Kontakt:
Bernhard Witzeling
Head of Corporate Communication, Marketing and Alumni&Co, Press Officer
Tel.: +43 (1) 476 77-5733
presse@fh-wien.ac.at