Zum Hauptinhalt springen
Veranstaltung

Ein Abend im Hörfeld mit Inselmilieu und 5MinutenClimateChance

13. Oktober 2022 | 19:00
Bibliothek
wko campus Wien, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien

13. Oktober 2022 ab 19 Uhr – Wir geben Österreichs Hörkultur einen Anstoß! Auftaktveranstaltung zur neuen Eventreihe von Radio Radieschen zum gemeinsamen Austausch über österreichische Audioproduktionen.

Radio Radieschen präsentiert: Ein Abend im Hörfeld

Egal ob klassische Radiodoku, investigative Story oder Serial Podcast: In der österreichischen Hörlandschaft sprießen die Audioproduktionen aus dem Boden. Und sie begeistern uns!

Noch nie gab es so viele und vielfältige Geschichten, die nur für das Ohr gemacht sind. Was liegt da näher, als einen Ort zu schaffen, an dem sich ProduzentInnen, HörerInnen und GeschichtenerzählerInnen austauschen können?

Wir von Radio Radieschen wollen diesen Moment nutzen und einen Ort schaffen, der inspiriert und motiviert. Ein sehr ernst gemeintes Vorhaben, Österreichs Hörkultur einen Anstoß zu geben und voneinander zu lernen – ein „Abend im Hörfeld“.

Was wir an den „Abenden im Hörfeld“ tun

Wir laden AutorInnen ein, hören uns gemeinsam ihre Audiobeiträge an und sprechen danach in der Gruppe über Produktionsmittel, Darstellungsformen und Sounddesign. Diesmal haben wir zwei ProduzentInnen-Teams eingeladen, um bei ihnen reinzuhören und hinter die Kulissen zu blicken:

Unsere Gäste:

Inselmilieu-Reportage

Jana Mack

JOURNALISTIN, FOTOGRAFIN & GRAFIKERIN

Jana ist gebürtige Freiburgerin (Süddeutschland) und entschlossene Wahlwienerin. Mit ihren Fotos möchte sie Menschen, Orte und Themen sichtbar machen, die oft unsichtbar bleiben. Nach ihrem Studium hat sie deshalb eine Ausbildung zur Fotografin und Mediendesignerin gemacht. Ihre Fotos sind so vielseitig wie die Menschen, die sie fotografiert: laut, leise, eigenartig, schön, in Farbe oder in Schwarz-Weiß. Sie liebt es, durch Wien zu spazieren und mit ihrer Kamera kuriose Momente festzuhalten. Jana arbeitet als Redakteurin und Grafikerin. Sie ist neben der Podcast-Produktion auch für die visuelle Kommunikation zuständig.

Yogi aka Julia Breitkopf

JOURNALISTIN, SOZIOLOGIN & PR-BERATERIN

Yogi lebt seit vielen Jahren in Wien, ihrem oberösterreichischen Dialekt ist sie allerdings treu geblieben. Sie liebt das Andersartige und begibt sich gerne an ungewöhnliche Orte um dort Menschen kennenzulernen, die ganz anders leben als sie selbst. In Wien, Kopenhagen und New York studierte sie Soziologie mit Schwerpunkten in Randkulturen und sozialer Ungleichheit. Heute ist es ihr Anliegen, Menschen Gehör zu verschaffen, die (noch) keine Öffentlichkeit haben. Mit INSELMILIEU und ihrer PR-Agentur FURORE Brand Communications macht sie genau das. Als leidenschaftliche Netzwerkerin und kümmert sie sich bei Inselmilieu auch um Kommunikation und Marketing.

 

5 Minutes Climate Chance (5mcc)

… ist ein Team von radioerfahrenen bzw.- begeisterten 20- bis 30-Jährigen aus den unterschiedlichsten akademischem Bereichen –  von Ökologie und Biologie über IBWL bis hin zu Kommunikationswirtschaft und internationale Entwicklung unterstützt von einem großen Pool an Gastautor*innen.

Zu Gast beim Abend im Hörfeld ist Johanna Lehner.

Wenn man 5mcc hört, wird die Lust am Mitmachen zu groß – zumindest war es bei Johanna so. Seit Oktober 2020 mischt auch sie in der 5mcc-Redaktion mit. Ihr Interesse an Klimawandel und Klimaschutz beginnt lange vor ihrem Geographiestudium und hört mit 5mcc bestimmt nicht auf. Die Arbeit in Medienprojekten wie Luksuz Produkcija (SLO) und women on air auf Radio Orange waren für sie ein guter Einstieg in die Welt des konstruktiven Journalismus, wo „only bad news are good news“ keinen Platz hat – im Falle von 5mcc bedeutet das verständliche, problem- und lösungsorientierte Klimakommunikation.

 

Hinweis: Im Rahmen dieser Veranstaltung können durch die oder im Auftrag der FHWien der WKW Fotos/Videos/Tonaufnahmen erstellt werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung nehmen Sie zur Kenntnis, dass Fotos, Videomaterial und/oder Tonaufnahmen zur Presse-Berichterstattung verwendet werden und in verschiedenen (sozialen) Medien, Publikationen und auf den Webseiten der FHWien der WKW veröffentlicht werden können. Diese Aufnahmen können mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden sein, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgt. Nähere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.