Weiterbildungs-Studium

MSc Leadership

Mehr denn je bedeutet Führung heute motivieren statt organisieren. Kommunizieren statt kontrollieren. Verändern statt erhalten. Wer bereit ist, die eigene Komfortzone zu verlassen und sich selbst herauszufordern, gewinnt Klarheit. Man weiß, was getan werden muss, um die eigenen Leistungen und die des Teams weiterzuentwickeln.

Das Weiterbildungsstudium MSc Leadership richtet sich an Personen in Führungsfunktionen sowie an Projektverantwortliche auch ohne bisherige Führungsverantwortung. Die Studierenden setzen sich mit sozialdynamischen, organisationsrelevanten Funktionsweisen von Systemen, wie auch der Analyse und Reflexion des eigenen Führungsverhaltens auseinander. Dadurch bauen sie ein systemisches Gesamtverständnis von Leadership auf und vertiefen es. Der Fokus wird dabei auf das verantwortungsbewusste, zukunftsfähige und nachhaltige Agieren in der Führungsrolle gerichtet.

Ausbildungsziel dieses Master of Science Leadership ist die ganzheitliche systematische Entwicklung und der Ausbau von Führungsqualitäten und Führungsmethodik, insbesondere sozialer und kommunikativer Kompetenzen. Die Analyse und Reflexion des eigenen Führungsverhaltens stellen einen zentralen Bestandteil dieses in Kooperation mit dem Hernstein Institut für Management und Leadership durchgeführten Weiterbildungsstudium dar.

Das Programm – für berufstätige Studierende konzipiert und modular mit geblockten Lehrveranstaltungen aufgebaut – wird wahlweise als

  • 4-semestrige Studienform (Abschluss mit „Master of Science“) oder als
  • 2-semestrige Studienform (Abschluss mit „Akademische/r ExpertIn“) angeboten.

Hernstein Institut für Management und Leadership

Akademische/r ExpertIn für Leadership

Dauer
2
Semester (60 ECTS)
Abschluss
Akademische/r ExpertIn für Leadership
Studienplätze
24

MSc Leadership

Dauer
4
Semester (120 ECTS)
Abschluss
MSc
Master of Science
Studienplätze
24

Das Studium

Highlights

Beide Programme werden in Kooperation mit dem Hernstein Institut für Management und Leadership durchgeführt:

  • Berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium
  • Modularer Aufbau mit geblockten Lehrveranstaltungen
  • Kein akademischer Abschluss vorausgesetzt
  • Elemente der renommierten „Principles of Responsible Management Education“ (PRME)

 

Organisation

Organisationsform

Berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium (BB)

Geblockt

Akademische/r ExpertIn für Leadership: 27 Präsenztage

MSc Leadership: 41 Präsenztage

Unterrichtssprachen

Deutsch

Studienbeginn

jeweils im Wintersemester

Studienort

wko campus wien, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien und
Seminarhotel Schloss Hernstein, Berndorfer Straße 32, 2560 Hernstein

Bewerbung

Infofolder

Download

Kosten

Akademische/r ExpertIn für Leadership: Ausbildungskosten € 9.900,- ; Aufenthaltskosten: ca. € 1.800,- (inkl. USt)

MSc Leadership: € 24.500,- ; Aufenthaltskosten: ca. € 3.430,- (inkl. USt)

Bewerbung

Das Lehrenden-Team setzt sich entsprechend dem Qualifikationsprofil für Lehrende der FHWien der WKW aus einer Top-Auswahl von Vortragenden aus Wissenschaft und Praxis zusammen. Die Lehrenden sind wissenschaftlich qualifiziert, waren einschlägig berufstätig und verfügen über pädagogisch-didaktische Fähigkeiten auf höchstem Niveau.

Dies ist zudem das erste Programm der FH Wien der WKW, das Elemente der renommierten „Principles of Responsible Management Education“ (PRME) in allen 4 Semestern des Programms verankert. PRME ist eine Initiative des UN Global Compact, dem Unternehmensnetzwerk der Vereinten Nationen für verantwortungsvolle Unternehmensführung: Hochschulen übernehmen demnach eine Schlüsselrolle. Sie treiben nachhaltige Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft voran.

Beide Programme werden in Kooperation mit dem Hernstein Institut für Management und Leadership durchgeführt. Die Curricula sind modular aufgebaut und schließen mit einer berufspraktischen Projektarbeit (Akademische/r Expertin/Experte) bzw. einer Masterthesis und Masterprüfung (MSc) ab. Die Verleihung der Abschlüsse – Akademische/r Expertin/Experte für Leadership bzw. Master of Science (MSc) Leadership erfolgt durch die FHWien der WKW.

Schwerpunkte & Qualifikationen

Ihr Weg zur souveränen Führungskraft

Das Lernkonzept zeichnet sich durch einen starken Praxisbezug und kompetenzorientierte Lehr- und Lernmethoden aus. Eine Kombination aus Präsenzeinheiten und Selbstlerneinheiten ist auf die Bedürfnisse berufstätiger Studierender ausgerichtet. Die Präsenzeinheiten ermöglichen den Erfahrungsaustausch mit fachlich kompetenten, praxiserfahrenen Vortragenden sowie mit anderen Studierenden. Die Selbstlerneinheiten zielen auf den Erwerb der theoretischen Grundlagen ab und sind so konzipiert, dass sie einen unmittelbaren Transfer des Erlernten in den Praxisalltag fördern und den Studierenden Freiräume für individuelle Zeiteinteilung sichern.

Das Programm bietet die Chance einer Weiterbildung auf Hochschulniveau und stellt eine eng verzahnte Kombination aus kompaktem, theoretisch fundiertem Wissen und praxisnaher Ausbildung dar.

Studienplan

Mitarbeitende führen und entwickeln, Innovationskraft steigern, systemisch denken und agieren sowie der achtsame Umgang mit Ressourcen – dies steht für Leadership-Kompetenz. Um diesen Aufgaben gerecht zu werden, entwickeln Sie als Studierende(r) Ihre vorhandenen Kompetenzen systematisch weiter.

Studienschwerpunkte

Inhaltlich basiert das zweijährige Master-Studium auf folgenden fünf Schwerpunkten:

Grundlagen von Führung & Leadership aus systemischer Sicht

  • Corporate Strategy und Leadership
  • Führen im Wandel und in neuen Organisationsformen
  • Personalmanagement und -entwicklung
  • Advanced und Sustainable Leadership

Teamkompetenz & Konfliktmanagement

  • Sozialdynamik von Organisationen und Teams

Kommunikation & Führung

  • Führen und Kommunizieren im Wandel
  • Führungskompetenz Gesprächsführung

Personal Performance und Selbstmanagement

  • Leadership Skills
  • Selbstcoaching & Resilienz

Wissenschaftliches Arbeiten

  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens und der empirischen Sozialforschung
  • Master Thesis

Zusätzlich werden die „Principles of Responsible Management Education“ (PRME) in allen 4 Semestern in inhaltlich zum Thema passende Teilmodule integriert:

1. Semester:

im Rahmen des Teilmoduls 4.1 „Einführung in die Systemtheorie und Kontextfaktoren von Leadership“

2. Semester:

im Rahmen des eigens entwickelten Teilmoduls „Organisationsentwicklung und Kultur“ (M5.2)

3. Semester:

im Rahmen des eigens entwickelten Teilmoduls „Corporate Governance & Leadership“ (M9.1)

4. Semester:

im Rahmen des Distance Learning Teilmoduls „Leadership of Values“ (M12.2)

Durch den Erwerb dieser fachlich-methodischen, wissenschaftlichen, umsetzungsorientierten und unternehmerischen Qualifikationen und Kompetenzen werden Sie in Ihrer Rolle als bestehende oder angehende Führungskräfte ganzheitlich unterstützt und dazu befähigt, Ihre unternehmerische Kompetenz nachhaltig weiterzuentwickeln.

Die Inhalte der Programme „MSc Leadership“ und „Akademische/r Experte/in für Leadership“ sind in den ersten beiden Semestern ident, sodass ein Umstieg in das Weiterbildungsstudium „MSc Leadership“ problemlos möglich ist.

Download Studienplan "Akademische/r ExpertIn für Leadership
Download Studienplan MSc Leadership

Beruf & Karriere

Moderne Arbeitswelten fordern Führungskräfte viel stärker als bisher. Organisationsstrukturen werden flacher und flexibler. Mehrfach Qualifizierte arbeiten in interdisziplinären Teams. Neue Kommunikationssysteme ermöglichen neue Informationswege. Durch mobiles Arbeiten und virtuelle Teams sind Mitarbeitende nicht mehr (physisch) greifbar. Macht und Hierarchie in der Führung verlieren zunehmend an Bedeutung. Hinzu kommen sich verändernde Erwartungen der Mitarbeitenden sowie der Wertewandel, der durch die Generationenvielfalt im Unternehmen noch verstärkt wird.

Vor diesem Hintergrund unterstützen Sie die Programme „MSc Leadership“ und „Akademische/r Experte/in für Leadership“ auf Ihrem Weg zum authentischen Leader.

Bewerbung

Zielgruppe & Zugangsvoraussetzungen: Akademische/r ExpertIn für Leadership

  • Abschlusszeugnis einer höheren Schule sowie eine mindestens 2-jährige einschlägige Berufserfahrung

Zielgruppe & Zugangsvoraussetzungen: MSc Leadership

  • Abgeschlossener erster Studienabschluss (zumindest Bachelor) einer anerkannten österreichischen oder vergleichbaren ausländischen Hochschule UND mindestens 2 Jahre Berufserfahrung ODER
  • Mindestens 6 Jahre einschlägige Berufserfahrung, davon zumindest 1 Jahr in Führungsfunktion

Bewerbungsablauf

Senden Sie uns bitte Ihre Unterlagen per E-Mail – bestehend aus Motivationsschreiben und einem aktuellen Lebenslauf. Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Aufnahmegespräch, das wir gemeinsam wahrnehmen werden.

Studienberatung & Information

Mag.a Christine Güttel
FHWien der WKW, Head of Program MSc Leadership

Tel.: +43 (0)690 40 476 053
christine.guettel@fh-wien.ac.at

Mag.a Gabriele Schauer
Hernstein Institut für Management und Leadership, Produkt- & Salesmanagement

Tel.: +43 (1) 514 50-5623
gabriele.schauer@hernstein.at

Förderungen

  • Steuerliche Rückvergütung: Sie können die Studiengebühren steuerlich voll absetzen, sofern die Weiterbildung im bestehenden oder verwandten Berufsfeld erfolgt. Der steuerliche Vorteil hängt von Ihrem Gesamteinkommen ab. Dies können bis zu 43,6 % sein, die Sie refundiert bekommen!
    Infos dazu unter:Bundesministerium für Finanzen
    Hintere Zollamstraße 2b, 1030 Wien
    Tel.: 01/514 33-0
    www.bmf.gv.at
    Email-Kontaktformular unter: www.bmf.gv.at/service/allg/feedback/_start.asp
  • BFB Bildungsfreibetrag für Unternehmen:
    www.kursfoerderung.at/index.php?id=9&uid=22

Förderungen in Österreich

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie außerdem, dass wir keine Garantie für die Gewährung einer Förderung übernehmen können!

Team

Mag.a Christine Güttel

Academic Coordinator
Human Resources Management

Head of MSc Leadership

Mag.a Gabriele Schauer

Hernstein Institut für Management und Leadership,
Produkt- & Salesmanagement

Natasha Lerche

Hernstein Institut für Management und Leadership,
Trainings und Programme, Anmeldung und Organisation

Elisabeth Holub

Program Administrator
Feedback