Zweimal 1. Platz beim ACB Award

Kategorie: Aktuelles, Tourismus-Management

Am 30. September vergab das Austrian Convention Bureau (ACB) die „Best Meeting Thesis Austria 2016“ im Sofitel Vienna Stephansdom.
Stolze Siegerinnen: Sandra Wagner (l.) & Denise Lembäcker (r.)

Stolze Siegerinnen: Sandra Wagner (l.) & Denise Lembäcker (r.)

Der Preis für die beste Masterarbeit ging an Denise Lembäcker. In der Kategorie Bachelorarbeit gewann Sandra Wagner. Beide sind frischgebackene Absolventinnen am Institut für Tourismus-Management der FHWien der WKW.

Christian Mutschlechner, Präsident des ACB, hob bei der Veranstaltung besonders die hohe Qualität der eingereichten Arbeiten hervor und freute sich über den gelungenen interaktiven Austausch der TeilnehmerInnen bei der Veranstaltung.

Sandra Wagner gewann den Preis in der Kategorie „Bachelorarbeit“ mit ihrer empirischen Untersuchung zu „Die Bedeutung von Networking bei Kongressen“. Sie beleuchtete den Wert von persönlichen Kontakten auf Kongressen und die möglichen Maßnahmen für Veranstalter.

„Meetingformate auf Kongressen und Tagungen im Jahr 2025“ lautete der Titel der Masterarbeit von Denise Lembäcker. Sie untersuchte den Megatrend mittels Delphi-Studie und zeigte, wie neue Lernmethoden für eine Verbesserung des Wissenstransfers in der Meeting Industry eingesetzt werden.

Wir gratulieren beiden Absolventinnen zu dieser herausragenden Leistung!

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum