Tourismus-Studierende beim International Student Workshop in Jihlava

Kategorie: Aktuelles, Tourismus-Management

Studierendenworkshop zum Thema "Accessible Tourism for disabled people"
Tourismus-Studierende beim International Student Workshop in Jihlava

Studierende aus dem 5. Semester des Bachelor-Studiengangs Tourismus Management besuchten im Rahmen eines International Student Workshops zum Thema „Accessible Tourism for disabled people“ eine Partneruniversität in Jihlava, Tschechien. Hier der Kurzbericht der Studierenden: „Das Rahmenprogramm war geschmückt mit Vorträgen und Diskussionen rund um barrierefreie Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants und öffentliche Plätze. Sehr spannend war die Zusammenarbeit mit einem Rollstuhlfahrer. Mit ihm gemeinsam öffnete sich für die TeilnehmerInnen ein neuer Blickwinkel. In einem Rollstuhl sitzend konnte man durch die Universität fahren, in den Lift steigen, Rampen erzwingen und vieles mehr. Anschließend folgten zwei Tage Field Research. In Gruppen eingeteilt machten sich die Studierenden der FHWien der WKW gemeinsam mit den Studierenden aus Tschechien auf den Weg um die Stadt zu überprüfen. Am letzten Tag schloss der Workshop ab mit den finalen Präsentationen über barrierefreie oder eben nicht zugängliche Bauten in Jihlava. Es war eine sehr spannende Woche in der man viel gelernt hat, neue Perspektiven kennenlernen durfte und ganz bestimmt auch neue Freundschaften geschlossen wurden.“

Die österreichisch-tschechische Kooperation geht aus einem früheren SCR Projekt hervor und bringt jährlich Tourismusstudierende abwechselnd in Österreich und Tschechien zu einer Projektwoche zusammen.

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum