Top Ten-Platzierung beim Mise en Place Cup 2016

Kategorie: Aktuelles, Tourismus-Management

Beim diesjährigen European Mise en Place Cup in Maastricht bewies ein Team aus Bachelor-Studierenden des 3. Semesters Tourismus-Management wieder einmal die hohe Qualität und Praxisorientierung unserer Ausbildung. Am jährlichen Wettbewerb zwischen den besten europäischen Hotel- & Tourismusschulen sowie Fachhochschulen mit touristischem Schwerpunkt nahmen heuer über 30 Teams aus 14 Ländern teil und unser ‘VIE4Silver!’-Team qualifizierte sich für das große Finale.
Gruppenfoto des TM-Teams beim European Mise en Place Cup 2016

Während des EM Cups bieten sich den Studierenden einmalige Möglichkeiten zum Aufbau von Netzwerken und Sammeln praktischer Erfahrungen auf internationaler Bühne. Ziel ist es, Kontakte zwischen Studierenden, potenziellen ArbeitgeberInnen und der Tourismusbranche zu schaffen.

Während der zwei Tage in Maastricht präsentieren die Teams ihre vorab eingereichten, wissenschaftlichen Ausarbeitungen und bearbeiten Fallstudien. Hochkarätige Jurys aus ExpertInnen der Tourismuswirtschaft bewerten dabei die Lösungen in Bezug auf Kreativität sowie wirtschaftliche Umsetzbarkeit. Gleichzeitig erhalten die TeilnehmerInnen wertvolle Ratschläge für eine erfolgreiche Karriere und lernen von den Erfahrungen und dem Wissen der Führungskräfte.

Wir gratulieren unserem Team, bestehend aus Elena Fuchs, Louisa Heiß, Sebastian Wolf und Lukas Gasser, sowie dem betreuenden Lektor Andrew Pullen zu einem hervorragenden 7. Platz!

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum