TM TALK mit Yaron Ashkenazi

Kategorie: Aktuelles, Tourismus-Management

Am Freitag, 8. Mai, empfing das Institut für Tourismus-Management den Chief Executive Manager der GCH Hotel Management GmbH zu einem Vortrag über seinen Lebensweg und die Karrieremöglichkeiten in seiner Organisation.
Yaron Ashkenazi (Chief Executive Manager, GCH Hotel Management GmbH) und Michael Mair (Institutsleiter Tourismus-Management, FHWien der WKW)

Yaron Ashkenazi (Chief Executive Manager, GCH Hotel Management GmbH) und Michael Mair (Institutsleiter Tourismus-Management, FHWien der WKW)

Am Freitag, 8. Mai, empfing das Institut für Tourismus-Management den Chief Executive Manager der GCH. Gebannt lauschten unsere Studierenden Yaron Ashkenazi als er davon erzählte, wie er als „Bell Boy“ in einem Hotel seine Karriere startete und sich bis zum Geschäftsführer eines von Europas führenden Hotelmanagement-Unternehmen empor arbeitete. Die GCH Hotel Group…

  • …betreibt über 120 Hotels in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich, Zypern und Groß Britannien 
  • …bietet 13.000 Hotelzimmer
  • …beherbergt über 3 Mio. Gäste jährlich
  • …umfasst Marken wie Wyndham, TRYP by Wyndham, Radisson Blu, Best Western, Mercure und Days Inn


Hr. Ashkenazi erläuterte, dass der Wirkungskreis des Unternehmens das allgemeine Management, Verkauf & Marketing, E-Commerce, Revenue Management, Einkauf, Controlling sowie Business Development inklusive Hotelfinanzierung und Akquisition umfasst. Anschaulich stellte er dar, wie sein Experten-Team ein Hotel übernimmt. Zum Abschluss stellte Hr. Ashkenazi seine People Development und Training Managerin Dinah Grebe vor und zeigte den Studierenden auf, wie sie in den Bereichen Sales, Operations and Revenue Management Karrieren starten können. Als Grundstein dafür betonte er die außerordentlich gute Ausbildung am Institut für Tourismus-Management der FHWien der WKW.

Wir danken Hr. Ashkenazi und Fr. Grebe für Ihren Besuch und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum