Nikolaus Fellner: „Fernsehen für online“ ab Herbst

Kategorie: Aktuelles, Alumni&Co, Journalismus & Medienmanagement

Nikolaus Fellner, Geschäftsführer oe24 Netzwerk, war zu Gast am Institut für Journalismus & Medienmanagement, um mit Studierenden und AbsolventInnen über das Konzept des geplanten Internet-Fernsehsenders oe24.TV zu sprechen.
Harald Fidler (links) diskutierte mit Nikolaus Fellner über den Start des neuen Internet-Fernsehsenders oe24.TV.

Harald Fidler (links) diskutierte mit Nikolaus Fellner über den Start des neuen Internet-Fernsehsenders oe24.TV.

Anfang/Mitte Oktober startet der neue Internet-Fernsehsender oe24.TVder Mediengruppe Österreich. Es soll ein Fernsehsender sein, der stark an Social Media angedockt ist, erklärt Nikolaus Fellner, Geschäftsführer des oe24-Netzwerks. „Fernsehen für online“ zu machen, sei das erklärte Ziel. Der Sender werde geprägt von Liveprogramm mit klassischen News, Sport- und Society-Berichterstattung, aber auch User Generated Content und die besten Internetclips sollen vorkommen.

Insgesamt 50 Personen sollen für oe24.TV arbeiten, davon werden 25 VJs bzw. RedakteurInnen, mehrheitlich im Alter von „digital natives“ neu kommen. Geplant sei aber, dass alle RedakteurInnen des Verlags für den Sender Content produzieren, auch mit Handys. „Es dürfen manchmal auch verwackelte Bilder sein, die real-time Berichterstattung ist wichtig“, so Fellner.

Journalismus zum Frühstück“ richtet sich an AbsolventInnen des Instituts für Journalismus & Medienmanagement. Das Veranstaltungsformat, das in Kooperation mit Alumni&Co vier Mal pro Studienjahr durchgeführt wird, wird von APA OTS, Nespresso und REWE International AG gesponsert.

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum