Neuer Sammelband zur Public-Value-Forschung

Kategorie: Aktuelles, Journalismus & Medienmanagement

Kürzlich ist der Sammelband "Die multimediale Zukunft des Qualitätsjournalismus. Public Value und die Aufgaben von Medien" erschienen. Herausgegeben wurde das Werk von Nicole Gonser, Leiterin des Bereichs Medienforschung am Institut für Journalismus & Medienmanagement der FHWien der WKW.
Sammelband "Die multimediale Zukunft des Qualitätsjournalismus. Public Value und die Aufgaben von Medien"

Klassische Rundfunkmodelle – hier insbesondere der öffentlich-rechtliche Rundfunk – geraten zunehmend unter Innovations- und Legitimierungsdruck. In diesem Zusammenhang wurde „Public Value“ zu einem zentralen Begriff in der Debatte um die Aufgaben von Medien. Er zielt auf die Schaffung gesellschaftlicher Werte ab. Unklar ist jedoch, wie die unterschiedlichsten Anforderungen erfasst, umgesetzt und evaluiert werden können.

Das Institut für Journalismus & Medienmanagement der FHWien der WKW hat im Herbst 2012 ein vierjähriges Forschungsprojekt zum Thema „Public Value – Die Zukunft des Qualitätsjournalismus zwischen öffentlich-rechtlichem Mehrwert-Gebot und wachsendem Wettbewerbsdruck“ abgeschlossen.

Der Sammelband präsentiert vielfältige Positionen und Herangehensweisen aus Deutschland und Österreich. Zu Wort kommen WissenschaftlerInnen sowie PraktikerInnen, die aus unterschiedlicher Perspektive und in Bezug auf traditionelle Rundfunkmedien wie Neue Medien Analysen vorstellen und Beispiele erläutern.

Gonser, Nicole (Hrsg.) (2013): Die multimediale Zukunft des Qualitätsjournalismus. Public Value und die Aufgaben von Medien. Wiesbaden: Springer VS.

Erschienen im Springer VS Verlag.

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum