Nachbericht: Prämierung von Masterarbeiten

Kategorie: Aktuelles, Unternehmensführung

Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem WIFI Wien, dem Institut für Unternehmensführung der FHWien der WKW sowie der Wirtschaftskammer wurden am 9. Juni 2015 in den Räumlichkeiten des WIFI-Managementforums erstmals hervorragende Masterarbeiten von Studierenden des Instituts für Unternehmensführung zum Thema "Innovationsmanagement" prämiert.

Nach einer Begrüßung durch den Leiter der wirtschaftspolitischen Abteilung der WKW, Dr. Helmut Naumann, und einem ebenso spannenden wie witzigen Impulsvortrag des Innovationsexperten Mag. Michael Dell präsentierten die fünf ins Finale gekommenen Studierenden ihre Masterarbeiten und beantworteten Fragen aus dem Publikum. Nach der anschließenden Jurysitzung wurde das Ergebnis verkündet: Den 1. Preis gewann Christian Nestler für seine Masterthesis "Geschäftsmodellinnovationen in KMU. Von der Innovationschance zur Innovationsentscheidung. Eine qualitativ-empirische Untersuchung anhand der österreichischen Fahrzeug- und Zulieferindustrie". Auf den weiteren Plätzen landeten Stephan Moser, Stefan Krexner, Michael Rifetshofer und Svenja Wiemer.

Beim abschließenden Buffet wurden die vorgestellten Ergebnisse noch lange und intensiv weiterdiskutiert. Die drei Kooperationspartner waren sich rasch einig, auch im kommenden Jahr wieder einen solchen Wettbewerb auszuschreiben - erste Ideen für ein neues Generalthema wurden auch bereits sondiert.

Das Institut für Unternehmensführung der FHWien der WKW gratuliert den fünf Studierenden herzlich zu ihren Prämierungen und wüscht viel Erfolg bei der unmittelbar bevorstehenden Masterprüfung!

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum