Internationale Konferenz zur Entwicklung von KMU in der Baubranche

Kategorie: Aktuelles, Entrepreneurship, Unternehmensführung

Das Kompetenzteam für Entrepreneurship des Instituts für Unternehmensführung der FHWien der WKW veranstaltete am 17. Jänner 2014 gemeinsam mit der Fakultät für Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaft der Masaryk Universität Brünn im Audimax der FHWien der WKW eine Konferenz zum Thema "Die Entwicklung von KMU in der Baubranche in den Grenzregionen von Österreich und Tschechien".

Die Konferenz wurde zum Abschluss des zweijährigen gleichlautenden Forschungsprojektes durchgeführt, das größtenteils aus dem Fonds für regionale Entwicklung der Europäischen Union finanziert wurde. Im Rahmen dieses Forschungsprojektes wurden in einer breit angelegten Studie aktuelle Herausforderungen und Erfolgsfaktoren von KMU in der Baubranche sowie die Potenziale von Kooperationen in den Grenzregionen von Österreich und Tschechien untersucht. Am Vormittag präsentierten die Forschungsteams aus Österreich und Tschechien die zentralen Ergebnisse dieser Studie. Am Nachmittag wurden die Ergebnisse von renommierten Experten der Baubranche bei einer Podiumsdiskussion diskutiert und folglich in die Praxis der Bauwirtschaft transferiert.


Experten der Podiumsdiskussion (v.l.): Mag. Bernhard Gerhardinger (Wirtschaftskammer Niederösterreich), Mag. (FH) Christoph Schuster (Firma Betriebsbau Schuster), Ing. Viliam Záthurecký, MBA, Ph.D. (Projektpartner der Masaryk Universität Brünn), BM Ing. Martin Zagler, MSc (Wirtschaftskammer Wien, Firma Artbau Zagler), Ing. Wolfgang Ganster (Firma Delta Bloc)

Seitens der FHWien der WKW wurde die Konferenz von Alexander Keßler, Christina Schweiger, Judith Schmid und Veronika Schöllauf organisiert und durchgeführt. Die Ergebnisse der präsentierten Studie sind auch ab sofort im aktuell erschienenen Forschungsbericht verfügbar. Interessierte können sich an das Kompetenzteam für Entrepreneurship wenden: kompent@fh-wien.ac.at


Die Entwicklung von KMU in der Baubranche in den Grenzregionen von Österreich und Tschechien: das österreichische und tschechische Projektteam



© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum