International Week in Paris

Kategorie: Aktuelles, Kommunikation, Marketing & Sales

IPAG Business School (Ecole Supérieure de Commerce) lud zur International Week nach Paris ein. Marina Prem, Bereichsleiterin „Sales & CRM“ des Instituts für Kommunikation, Marketing & Sales folgte zum dritten Mal der Einladung.
Studenten der International Week in Paris

Im Rahmen der „International Week“ der IPAG Business School (Ecole Supérieure de Commerce) leitete Marina Prem in Paris die Lehrveranstaltung „Sales Force Motivation and Key Account Management“.
In Kleingruppen erarbeiteten Studierende des Studiengangs „Entrepreneurship“ das Thema Motivation von Vertriebsteams. Dabei konnten sie sich auch selbst besser kennenlernen und gegenseitig Feedback geben. In einem weiteren Modul erfuhren sie mehr rund um Management von Schlüsselkunden. Sie lernten anhand eines Kundenentwicklungstools, wie sie ihre Kundenstruktur bewerten, qualifizieren und klassifizieren und in weiterer Folge strategisch und operativ weiter entwickeln. Die Lehrveranstaltung wurde in englischer Sprache abgehalten. Durch die Einteilung in kleinere Gruppen konnten die Themen intensiver und sehr interaktiv bearbeitet werden. An der International Week nahmen auch diesmal zahlreiche Vortragende internationaler Partnerinstitutionen teil, beispielsweise aus Schweden, England, Spanien, Japan, Griechenland, Litauen, Türkei, etc.

Das Institut für Kommunikation, Marketing & Sales war neben Marina Prem auch mit Suman Lederer vertreten. Lederer ist interne Lektorin am Institut und war mit der Lehrveranstaltung „Cross-Cultural Communication“ an der IPAG vertreten.

Wir danken der IPAG Business School für die gute Organisation und den herzlichen Empfang! Unsere GastgeberInnen zeigten sich erfreut über den internationalen Austausch und sprachen eine erneute Einladung aus.

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum