Global Case Study Challenge: 90 Studierende, 3 Universitäten, 2 Kontinente

Kategorie: Aktuelles, Personal & Organisation

Studierende arbeiten in multikulturellen, virtuellen Teams: Barbara Covarrubias Venegas organisierte mit zwei anderen ProfessorInnen eine Global Case Study Challenge

Digitalisierung im Arbeitsalltag und die virtuelle Zusammenarbeit in Teams hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Insbesondere in globalen Unternehmen setzen sich Teams oftmals aus MitarbeiterInnen zusammen, die auf unterschiedlichen Kontinenten, damit aus unterschiedlichen Kulturkreisen und noch dazu aus verschiedenen Zeitzonen kommen.

Die Entwicklung hin zu dislozierten Teams, also Teams die örtlich verteilt sind, hält aber nicht nur in multinationalen Unternehmen Einzug. Immer öfter stehen Führungskräfte vor der Herausforderung, Teams die an unterschiedlichen Standorten innerhalb Wiens bzw. Österreichs oder vermehrt von daheim aus arbeiten, zu führen – dies birgt natürlich viel Potenzial, jedoch bringt es auch einige Herausforderungen. Ein Beitrag dazu wurde im Magazin Training veröffentlicht (Herausforderungen in virtuellen Teams. Magazin TRAiNiNG, Nr. 05/2016, S. 32-33).

Virtuelle Zusammenarbeit wird immer wichtiger und genau deswegen hat sich Dr.in Barbara Covarrubias entschlossen mit zwei KollegInnen Dr. Eithne Knappitsch (Carinthia University of Applied Sciences, Austria) und Prof. Marcelo Baudino (Catholic University Buenos Aires, Argentinien) eine Global Case Study Challenge ins Leben zu rufen. Im Rahmen dieser Global Case Study Challenge mit dem Fokus auf “Cultural Intelligence in global virtual teams” arbeiteten die rund 90 Studierenden in Teams an Case Studies, welche am 16. November im Rahmen einer virtuellen Konferenz präsentiert worden sind. Die virtuelle Konferenz wurde von Prof. Boyd Johnson (Department of Leadership Studies, Indiana Wesleyan University) mit dem Titel “Culturally Intelligent Global Virtual Teams” eröffnet, dann präsentierten die Studierenden in drei parallelen Tracks ihre Case Studies.

Herzlichen DANK an dieser Stelle nochmals unserem E-learning Experten Tobias Schwarzbauer Competence Center for E-Learning, ohne ihn wäre die Global Case Study Challenge “in the cloud” nicht möglich gewesen.

 

Kontakt:
Dr.in Barbara Covarrubias Venegas
Researcher
barbara.covarrubias@fh-wien.ac.at

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum