Forscherinnen von JOUR und KOMMAS bei der ECREA2016 in Prag

Kategorie: Aktuelles, Journalismus & Medienmanagement, Kommunikation, Marketing & Sales

Bei der sechsten Fachtagung der ECREA (European Communication Research and Education Association) war die FHWien der WKW durch Uta Rußmann (KOMMAS) und Gisela Reiter (JOUR) gleich doppelt vertreten.
Uta Rußmann und Gisela Reiter vertraten die FHWien der WKW auf der ECREA2016 in Tschechien.

Uta Rußmann und Gisela Reiter vertraten die FHWien der WKW auf der ECREA2016 in Tschechien.

Von 9. bis 12. November 2016 fand die international renommierte Konferenz ECREA2016 mit dem Schwerpunkt “Mediating (Dis)Continuities: Contesting Pasts, Presents and Futures” im Kongresszentrum in Prag statt. Uta Rußmann (KOMMAS) hielt gemeinsam mit Jakob Svensson (Universität Uppsala) zwei Vorträge zur Aneignung und Nutzung von Instagram (u.a. in Schweden). Gisela Reiter (JOUR) präsentierte ein Poster über “The Two Faces of Young Journalists: A Long-Term Study of Austrian Journalism Students Focusing on Changes in Self-Image and the Discrepancy Between Media Usage and Future Work Area“ mit Studienergebnissen der Nachwuchskompass-Befragung am Institut für Journalismus & Medienmanagement.

Zusätzlich zu den vielfältigen Vorträgen, Round Tables und Postersessions stellt die im Zweijahresrhythmus stattfindende kommunikationswissenschaftliche Tagung eine ideale Plattform zur internationalen Vernetzung und zum Austausch von fachspezifischem Know-how dar. Weitere Eindrücke und Informationen zur Tagung finden Sie hier!

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum