Ein Semester, 3 Schwerpunkte, 7 Auftraggeber und dutzende Ideen

Kategorie: Aktuelles, Unternehmensführung

Auch heuer schlossen die Studierenden des 6. Semesters des Bachelor-Studiengangs Unternehmensführung - Entrepreneurship ihr letztes Semester mit einem finalen Praxisprojekt ab.

Die ProjektpartnerInnen stellten die Studierenden erneut vor spannende und herausfordernde Aufgabenstellungen. Die Aufträge waren vielfältig und über alle Branchen gestreut. In Summe konnten sieben Projekte in den Vertiefungsrichtungen Controlling, Human Resource Management und Product Management erfolgreich abgeschlossen werden:

  • Österreichisches Rotes Kreuz: Innovatives Event Re-design zur Spendenakquise
  • Opel (General Motors Austria GmbH): Der neue Opel Karl - Entwicklung einer Social Media Strategie
  • Landfenster - Bauernsushi: Analyse & Marketingstrategien für Wachstum und Skalierung des Geschäftsmodells
  • ANECON: Anecon MarkenbotschafterIn. Dieses Projekt wurde gemeinsam mit Studierenden der Vertiefungsrichtungen Human Resource Management und Product Management durchgeführt.
  • Artbau: Artbau im Wandl - die neuen Herausforderungen in der Personalentwicklung eines KMUs
  • Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG: Ausgestaltungsmöglichkeiten und Besonderheiten der Herstellungskostenkalkulation in einem biopharmazeutischen Betrieb
  • Leitgeb, Leonhard & Partner Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung GmbH: Ursachen für ein Beantragung der steuerlichen Forschungsförderung durch österreichische KMU.

Für die Studierenden bedeutet der Abschluss dieser herausfordernden Praxisprojekte nun auch den Endspurt im Studium. Durch die vielfältigen Aufgaben gerüstet für die Praxis, muss jetzt nur mehr die letzte Hürde des Studiums genommen werden - die Bachelorprüfung. In diesem Sinne wünschen wir unseren Studierenden weiterhin viel Erfolg!

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum