Das war der Alumni-Dienstag bei Hutchison Drei Austria

Kategorie: Alumni&Co

Unglaublich komplex, unglaublich innovativ - Hutchison Drei Austria. Unterwegs erreichbar zu sein oder mobil im Internet zu surfen ist heutzutage selbstverständlich. Welcher Aufwand dahinter steckt, die pausenlos entstehenden Daten zu analysieren und zu verarbeiten, zeigte der Alumni-Dienstag bei Drei im Mai.
Alumni&Co bei Hutchinson Drei Austria

Alumni&Co bei Hutchinson Drei Austria

Nachdem sich die TeilnehmerInnen gemütlich und glücklich verpflegt mit Brötchen im Besprechungsraum eingefunden hatten, nahmen sich die beiden Experten Alexander Gratzer, Head of MVNO & Reselling und UF Absolvent 2001 und sein Kollege Günther Fischer, Senior Head of SQM ausführlich Zeit, um das Unternehmen von allen Seiten zu präsentieren.

Im Anschluss an die Präsentation erhielt die Gruppe eine Führung durch das Datencenter von Drei. Ein Datencenter ist ein wenig wie das Gehirn eines Unternehmens. Die wichtigsten technischen Prozesse laufen darin ab und pausenlos verarbeitet, aktualisiert, analysiert und speichert es Daten. Die Führung durch das Datencenter verdeutlichte sehr eindrucksvoll die technische Komplexität und notwendige Präzision der Prozesse. Es zeigte, dass ein Datencenter nicht nur aus einem robusten Gebäude besteht, welches Server, Speicher, deren Verkabelung und den Anschluss ans Internet und andere Netze beinhaltet. Hinzu kommen eine umfangreiche Maschinerie zur Stromversorgung und Kühlung, sowie automatische Löscheinrichtungen, um die große Menge an Hardware auf kleinsten Raum effizient zu schützen.

Wir bedanken uns bei den beiden Gastgebern für den spannenden Abend, den eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen eines Datencenters, sowie ihre Gastfreundschaft und Betreuung im Rahmen der Veranstaltung.

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum