Chancen und/oder Herausforderungen!? – Neue Arbeitswelten bei MAN Truck & Bus

Kategorie: Aktuelles, Unternehmensführung

Studierende des Bachelorstudiengangs Unternehmensführung – Entrepreneurship arbeiteten erneut für MAN Truck & Bus Vertrieb Österreich an einer aktuellen Aufgabenstellung zum Thema „Chancen und/oder Herausforderungen von neue Arbeitswelten“.

Im Rahmen des Praxisprojekts aus den Vertiefungsrichtungen Human Resources Management und Product Management, im 6. Semester des Bachelorstudiengangs Unternehmensführung – Entrepreneurship, beauftragte unser langjähriger Kooperationspartner MAN Bus & Truck Österreich, die Studierenden des Abschlusssemesters erneut mit einer spannenden Aufgabenstellung. 23 Studierenden befassten sich mit dem Thema „Neue Arbeitswelten und Corporate Communication für MAN Truck & Bus Vertrieb Österreich“.

MAN Truck & Bus sieht sich mit zahlreichen Veränderungen disruptiver Natur konfrontiert. Getrieben von Megatrends ergeben sich Veränderungen Bereichen von Gesellschaft und Wirtschaft. Infolgedessen ist es für MAN Truck & Bus von zentraler Bedeutung diese Trends zu erkennen sowie ihre Auswirkungen zu verstehen, um sich in weiterer Folge für die Zukunft gut aufstellen zu können.

Barbara Covarrubias Venegas vom Studienbereich Personal & Organisation, Projektleiterin des Forschungsprojektes Neue Arbeitswelten, hielt einen Gastvortrag, um in das Thema einzuführen und stellte das von ihr entwickelte Reifegradmodell vor, welches als Messinstrument in Unternehmen eingesetzt wird.

Aufbauend auf einer fundierten, wissenschaftlichen Aufbereitung aller Begrifflichkeiten rund um das Thema „Neue Arbeitswelten und –methoden“, analysierte die sehr agil arbeitende und selbstgesteuerte Projektgruppe Best Practice Beispiele und leitete praxisnahe Handlungsempfehlungen für den Auftraggeber ab.

„Aus meiner Sicht, so Auftraggeber Dr. Mario Partl (Leitung Vertrieb LKW & eigene Werkstätten), war das Projekt sowohl inhaltlich als auch auf persönlicher Ebene, ein echter Mehrwert. Die Studierenden zeigten Mut zu eigenständigen Entscheidungen und schlüssiger Argumentation. Ein sehr professionelles und erfolgreiches Projekt.“

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum