„Aktuelle Unternehmensführung“: Leadership in Theorie und Praxis

Kategorie: Unternehmensführung

Bei der vierten Veranstaltung der Ringvorlesung „Aktuelle Unternehmensführung“ war Univ.-Prof. Dr. Johannes Steyrer vom Interdisziplinären Institut für Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes Management der Wirtschaftsuniversität Wien als Vortragender an der FHWien der WKW zu Gast.
Vortragender Prof. Dr. Johannes Steyrer mit der Studiengangsleiterin des Bachelor-Studiengangs „Unternehmensführung – Entrepreneurship“ Dr. Vera Steiner

Vortragender Prof. Dr. Johannes Steyrer mit der Studiengangsleiterin des Bachelor-Studiengangs „Unternehmensführung – Entrepreneurship“ Dr. Vera Steiner

Im Rahmen der Ringvorlesung „Aktuelle Unternehmensführung“ werden betriebswirtschaftliche Themenstellungen vertieft und aus Sicht der Unternehmenspraxis für Studierende im 6. Semester des Bachelor-Studiengangs „Unternehmensführung – Entrepreneurship“ aufbereitet.

Prof. Dr. Johannes Steyrer (Programmdirektor des Masterstudiums „Management“ an der Wirtschaftsuniversität Wien) widmete seinen Vortrag am 18. Mai 2017 folgender zentralen Fragestellung: „Wieso ist Führung in der heutigen Gesellschaft wichtig und wieso wird richtige Führung sogar immer wichtiger?“.

Einer der Gründe, warum gute Führungskräfte für erfolgreiche Unternehmen so wesentlich sind, ist laut Prof. Steyrer die Zeit als entscheidende Größe in der Weltwirtschaft („time to market“). Bei der Markteinführung von neuen Innovationen geht es darum, schneller zu sein als der Mitbewerb. Gleichzeitig ist aber zu beobachten, dass Unternehmen immer ähnlicher werden und die Unterschiede zwischen ihnen abnehmen. Diese zunehmende Angleichung von Organisationen, die durch den Druck tatsächlicher oder vermeintlicher Anforderungen von außen entsteht, nennt man „Isomorphismus“. Um sich zu differenzieren und am Markt mithalten zu können, ist „richtige“ Führung nötig. Dabei existiert eine starke Abhängigkeit der Unternehmenskultur von der Führung und umgekehrt.

Ob ein Führungsstil erfolgreich ist oder nicht, hängt meist von den Persönlichkeitsmerkmalen der Führungskraft ab. Fachliche Qualitäten spielen im Gegensatz zu persönlichen Eigenschaften kaum eine Rolle. Eine Gefahr besteht allerdings darin, dass Führungskräfte mit hohem Status dazu neigen, sich eigene Realitäten zu kreieren.

Insgesamt zeigte dieser Abend eindrucksvoll auf, welche Bedeutung dem Leadership in der komplexen Marktrealität von heute zukommt und was die Erfolgsfaktoren für effektive und nachhaltige Führung sind.

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum