Abschied von den Junior-ReporterInnen

Kategorie: Aktuelles, Journalismus & Medienmanagement

Interviews führen, fotografieren, Bücher rezensieren: Im Projekt "Junior-Wissensbuch-Blog" haben hunderte SchülerInnen aus Wien die Arbeit von JournalistInnen kennen gelernt. Nach drei erfolgreichen Jahren steht die Aktion vor dem Abschluss.

Grafik: Stefan Grassberger

„Entdecke die Welt der Wissensbücher und der Medien!“ – So lautete das Motto des Junior-Wissensbuch-Blogs, der im Herbst 2011 anlässlich der Wahl zum Wissenschaftsbuch des Jahres vom Forschungscenter am Institut für Journalismus & Medienmanagement gestartet wurde. Seitdem stellte die Website im Auftrag des Wissenschaftsministeriums (BMWFW) laufend neue Kinder- und Jugendsachbücher vor. Das Besondere: Hier berichteten SchülerInnen zwischen sechs und 13 Jahren für Gleichaltrige.

Die auf dem Blog gezeigten Beiträge, darunter Meinungsumfragen, Fotointerviews und kurze Videoclips, sind die Ergebnisse eintägiger Medienworkshops an Wiener Schulen. Ziel der Workshops war es, die Lesefreude der Junior-ReporterInnen auf spielerische Weise zu wecken und ihnen Kompetenzen für den Umgang mit digitalen Medien zu vermitteln.

Mit Beginn des Sommersemesters 2014 endet die Aktion. Das Forschungscenter am Institut für Journalismus & Medienmanagement wird weiter in den Feldern Medienpädagogik und Medienkompetenz aktiv sein.

Highlights aus dem Projektjahr 2013/14 unter: http://www.journalismusdreinull.at/de/2014/03/einen-tag-lang-journalistin/

© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum