Public Value Lectures: Media Literacy statt Fake News - Die Europawahlen 2019 im österreichischen Rundfunk.

18.03.2019
18:00

Kategorie: BA Content-Produktion & Digitales Medienmanagement, BA Journalismus & Medienmanagement, Bachelor, Bachelor Content Produktion & Digitales Medienmanagement, Journalismus & Medienmanagement, MA Journalismus & Neue Medien, Master

Wann: 18.03.2019
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Wo: FH Wien der WKW, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien, Raum: B002


In Kooperation mit der ORF-Initiative „Public Value Lectures: Media & Democracy“ laden wir herzlich ein: 

 

Media Literacy statt Fake News: Die Europawahlen 2019 im österreichischen Rundfunk.

Eine Public Value Lecture mit Oliver Ortner (ORF)


MONTAG, den 18. März 2019

an der FHWien der WKW

um 18:00 – ca. 20:00 Uhr

Raum B002 (Erdgeschoss)

 

Manipulation durch Bots, Empörung im Boulevard, Fake News in sozialen Medien: Viele Wahlen der letzten Zeit waren von fragwürdigen Medieninhalten mitbestimmt.

Nun stehen demnächst die Europawahlen an: Wie kann (politische) Berichterstattung faktentreu bleiben? Wie muss Information beschaffen sein, um Vertrauen zu schaffen und zu rechtfertigen? Welche Rolle spielen Regulative wie das Redakteursstatut?

 

Mit Oliver Ortner, ORF 2 Channelmanagement, diskutieren Klaus Unterberger, ORF Public Value Kompetenzzentrum, und Gisela Reiter, Research & Teaching Associate der FHWien der WKW über medienpolitische Fragen und die Herausforderungen für Qualitätsmedien.

 

 

Um Anmeldung wird gebeten.


© Copyright 2019 FHW GmbH. Impressum