Forschung an der FHWien der WKW

Forschungsschwerpunkte

Forschung & Entwicklung - der Schlüssel für eine wettbewerbsfähige Wirtschaft

Forschung und Entwicklung ist der Schlüssel für eine innovationsbasierte und wettbewerbsfähige Wirtschaft. Die Forschung an der FHWien der WKW stellt sich darum klar in den Dienst der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft, indem sie für die Wirtschaft relevante Forschungsthemen bearbeitet.

Die FHWien der WKW hat drei Forschungsschwerpunkte:

1. Responsibility and Sustainability

Die Forschungsschwerpunkte im Bereich Responsibility und Sustainability an der FHWien der WKW konzentrieren sich auf die Bereiche Strategisches Nachhaltigkeits- und CSR-Management, Political CSR und Corporate Citizenship sowie Werteorientierte Führung (Ethical Leadership). Die grundlegenden Forschungsprojekte finden in Kooperationen mit international führenden Universitäten (bspw. INSEAD, Wharton, Universität St. Gallen) statt.

2. Digitalisierung und digitale Transformation

Die FHWien der WKW setzt sich interdisziplinär mit den Chancen und Herausforderungen auseinander, die im Zusammenhang mit digitaler Transformation entstehen. Konkret werden unternehmensstrategische Antworten auf diese Veränderungen untersucht sowie Veränderungen von Tätigkeitsfeldern, Qualifikationen und Arbeitsformen. Darüber hinaus werden an der FHWien der WKW zum Thema künstliche Intelligenz Prototypen für virtuelle Assistenten entwickelt und getestet.

3. Strategisches Management

An der FHWien der WKW werden verschiedene Themen im Bereich des Strategischen Managements erforscht. Schwerpunktmäßig werden Fragestellungen zu Unternehmensstrategien und (regionaler) Wettbewerbsfähigkeit, Corporate Governance und KMU & Entrepreneurship untersucht. Erkenntnisse aus aktuellen Projekten sollen zum wissenschaftlichen Diskurs beitragen und Praktikern konkrete Handlungsperspektiven eröffnen.

Feedback