PWOE Lehrkonzept im Atlas der guten Lehre

Kategorie: Aktuelles, Personal & Organisation

Das Team vom Institut für Personal & Organisation freut sich über eine Nominierung für den Ars Docendi Staatspreis für exzellente Lehre 2017.

Empirische Methoden sind oft jene Lehrveranstaltungen, welchen seitens der Studierenden mit einem flauen Gefühl im Magen begegnet wird. Genau an dieser Stelle setzt ein innovatives Lehrkonzept am Institut für Personal & Organisation an, welches über Jahre hinweg entwickelt und verbessert wurde. Dies soll insbesondere die Neugier der Studierenden an evidenzbasiertem Personalmanagement wecken. Durch vier verzahnte Lehrveranstaltungen (zwei Module „Business Research“) ist es gelungen, die Lücke zwischen Forschung und Praxis zu schließen, da mit externen AuftraggeberInnen zusammengearbeitet wird. Diese bringen aktuelle Problemstellungen des jeweiligen Unternehmens ein, welche in wissenschaftliche Forschungsfragen überführt und in weiterer Folge von den Studierenden zuerst theoretisch und dann empirisch analysiert werden. Die Fragestellungen werden im Sommersemester qualitativ und darauf aufbauend im Wintersemester quantitativ untersucht.

Dadurch haben Studierende die Möglichkeit konkrete Praxisprobleme theoretisch fundiert zu analysieren und unsere AuftraggeberInnen erhalten empirisch gesicherte Antworten auf ihre Fragen: eine klassische Win-Win Situation.

Das Beispiel wurde für den Ars Docendi Staatspreis für exzellente Lehre 2017 nominiert.
Kategorie: Forschungsbezogene Lehre, insbesondere die Vermittlung wissenschaftlichen Arbeitens während des Studiums

Nähere Information zum Projekt auf der Webpage des Atlas der guten Lehre sind hier zu finden.

Weiterführende Information

•    bit.ly/2jTymnv
•    http://bit.ly/2iKsDBU
•    http://bit.ly/2ixZNWT

Aktuell arbeitet das Institut mit karriere.at und Manpower Österreich zusammen. Haben Sie Interesse an wissenschaftlichen Methoden oder würde Sie gerne mit uns gemeinsam ein Projekt durchführen, dann kontaktieren Sie bitte:

Mag.a Barbara Covarrubias Venegas
Researcher
barbara.covarrubias@fh-wien.ac.at

© Copyright 2017 FHW GmbH. Impressum