International Field Trip 2017 – Baltikum

Kategorie: Aktuelles, Tourismus-Management

Estland, Lettland, Litauen – drei beeindruckende Länder, drei Sprachen, drei Kulturen.
MA Studierende im Baltikum

MA Studierende im Baltikum

Von all diesen Impressionen wollten sich 15 Master-Studierende des Studiengangs „Leadership im Tourismus“ der FH Wien der WKW selbst überzeugen. Unter der Leitung von Mag. (FH) Claudia Szivatz-Spatt erkundeten die Studierenden die drei baltischen Staaten und konnten dabei viele neue und interessante Eindrücke sammeln. In Tallinn, der mittelalterlichen Hauptstadt Estlands startete die Reise und ging weiter über Riga, die Architekturperle Lettlands, nach Vilnius, der traditionsbewussten Hauptstadt Litauens. Die einzigartige Landschaft, die interessanten Bauwerke sowie die facettenreichen Stadtteile hinterließen einen bleibenden Eindruck bei den Studierenden. Neben den kulturellen und natürlichen Ressourcen lernten die TeilnehmerInnen die Chancen und Herausforderungen der lokalen Gastronomie- sowie Hotelleriebranche kennen. Durch Fachgespräche mit den wichtigsten VertreterInnen vor Ort konnten interessante Informationen und strategische Überlegungen mitgenommen werden.

Die spannendsten Destinationen, die während des Field Trips erkundet wurden, sind folgende:

•    Nationalpark Lahemaa
•    Pernu – Sommerhauptstadt Estlands
•    Besuch des NOA Restaurants – bestes Restaurant Estlands
•    Hotelbesichtigung des 5-Sterne-Hotels Pullman Riga Old Town
•    Zentralmarkt Riga
•    Berg der Kreuze – katholisch und touristisch geprägter Wallfahrtsort
•    Nächtigung im Comfort Hotel Rock’n’Roll
•    Gauja Nationalpark
•    Bischofsburg Turaida

Durch diese sieben unvergesslichen und einzigartigen Tage in den baltischen Ländern konnten die Studierenden viele neue Erfahrungen und Impressionen mitnehmen, die mit Sicherheit deren Leben prägen und immer in Erinnerung bleiben werden.

© Copyright 2017 FHW GmbH. Impressum