Ausgeklügelte B2B-Kommunikation für AccorHotels

Kategorie: Aktuelles, Kommunikation, Marketing & Sales

Studierende des Bachelor-Studiengangs Kommunikationswirtschaft entwickelten gemeinsam mit AccorHotels Strategien zur Kommunikation von B2B-Produkten.

Impressionen der Abschlusspräsentation

Studierende des Bachelor-Studiengangs Kommunikationswirtschaft erarbeiteten im Rahmen eines Praxisprojekts in Kooperation mit der Hotelkette AccorHotels Kommunikationsstrategien und Umsetzungsmaßnahmen, um die Präsenz der bestehenden B2B-Produkte zu verstärken. Die entworfenen Strategien und Maßnahmen der Studierenden fokussierten sich darauf, die Kommunikation der B2B-Produkte “Away on Business“ und “Business Plus“ verstärkt zielgruppenorientierter zu gestalten und zu positionieren. Die Ergebnisse des Projekts wurden in den von AccorHotels zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten des Hotels am Konzerthaus präsentiert.

Ziel der insgesamt sechs Projektgruppen war es, ein Kommunikationskonzept für die B2B-Produkte “Away on Business“ und “Business Plus“ zu gestalten. Dabei sollte speziell die Zielgruppe Digital Clients der Klein- und Mittelbetriebe erreicht werden, um die Nutzung des Kundenbindungsprogramms anzukurbeln. Die Vielfalt der unterschiedlichen Ansätze ließ keine Wünsche offen. Neben dem Aufgreifen der Digitalisierung durch Apps und Chatbots überraschten die Studierenden mit ausgeklügelten Social Media Umsetzungen, Newsletter Kampagnen und vielem mehr. Die Durchführung des Praxisprojekts stellte für alle Beteiligten eine neue, tolle und vor allem lehrreiche Erfahrung dar.

Sabine Toplak, VP Sales & Distribution AccorHotels in Österreich, lobte im Anschluss der einzelnen Präsentationen die durchdachte und kreative Umsetzung des Auftrags durch die Studierenden und betonte vor allem die gute Zusammenarbeit mit dem Institut für Kommunikation, Marketing & Sales der FHWien der WKW. Aufgrund der bereichernden Erfahrung und den zufriedenstellenden Ergebnissen, stellte sie die mögliche Durchführung weiterer gemeinsamer Projekte in Aussicht.

Martina Zöbl, Academic Coordinator Business & Law / Business Field Projects, blickt auf den Verlauf des Projekts zurück: „In diesem anspruchsvollen Projekt haben die Studierenden besonderen Einsatz geleistet. Sie haben Professionalität in der Kommunikation und Abstimmung mit einem Auftraggeber gezeigt und durch das genaue Hinterfragen der Zielsetzung und firmeninternen Möglichkeiten darf sich Accor nun über viele umsetzbare und innovative Ideen freuen.“

Ein von den Studierenden produziertes Projektvideo finden Sie hier:
https://www.youtube.com/watch?v=mcbsIre1rAA&t=4s

© Copyright 2017 FHW GmbH. Impressum