Arbeitsweise

Die Realisierung des Forschungsschwerpunkts "Integriertes Kommunikationsmanagement" baut auf einem langfristigen Konzept auf. Die zentralen Schritte umfassen die thematische Grundlegung in Form von Forschungsprojekten, den Aufbau von Kooperationen mit internationalen Partnern und die Entwicklung von internen Ressourcen.

Der Forschungsschwerpunkt verfolgt eine dezidierte Anwendungsorientierung. Das bedeutet konkret, dass die Interessen der Branchenpartner bereits bei der inhaltlichen Planung, der Datenerhebung sowie dem kontinuierlichen Austausch zu fortschreitenden Ergebnissen berücksichtigt werden. 

Methodisch kommt dabei das gesamte Repertoire der empirischen Sozialforschung von Primärdatenanalysen über qualitative Interviews, telefonische Befragungen bis hin zu Online-Surveys zum Einsatz. Aufbauend auf den Ergebnissen werden im Rahmen von Fokusgruppen und Workshops mit Branchenpartnern und Unternehmen konkrete Verfahren und Know-how für die Unternehmenspraxis entwickelt.

Der kooperative Arbeitsansatz bringt nicht nur Unternehmen Vorteile, damit werden auch wichtige Impulse für die laufende Weiterentwicklung des Lehrbetriebs gewonnen. Der Forschungsschwerpunkt ist damit als Schnittstelle zwischen Unternehmen und ihren zukünftigen MitarbeiterInnen konzipiert.

Kontakt

Institut für Kommunikation, Marketing & Sales

Währinger Gürtel 97
6. Stock / B634
1180 Wien

Studiengänge Kommunikation
6. Stock / B634
Tel.: +43 (1) 476 77-5840
Fax: +43 (1) 476 77-5704
komm@fh-wien.ac.at

Studiengänge Marketing & Sales
6. Stock / B648
Tel.: +43 (1) 476 77-5850
Fax: +43 (1) 476 77-5704 
mars@fh-wien.ac.at

 
© Copyright 2017 FHW GmbH. Impressum